Gewerkschaften nennen Plätze von neuen Unfällen auf Minen und schaffen die unabhängige Kommission

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 808 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(484)         

"Wir werden durch neue Tragödien auf Minen erwartet, bis die Kontrolle der Einhaltung von Standards der Sicherheit Gewerkschaften nicht auferlegt wird, für die politische Kämpfe um die Regierung und Kampf für Übergewinne von Eigentümern von Minen", - der Kopf des Nationalen Forums von Gewerkschaften ausländisch sind, die Miroslav Yakibchuk denkt. "Politische Intrigen und Geschäftsinteressen von Oligarchen verhindern, um Plätze von neuen möglichen Tragödien an den Kohlenbergbauunternehmen zu nennen", - ist der Gewerkschaftsführer überzeugt.

Gemäß Yakibchuk, der gefährlichsten Situation für heute auf so genannten tiefen Minen, wo Kohlenbergbau in einer Tiefe mehr als eintausend Meter geführt wird. Zum Beispiel, von - für dauernde Emissionen des Methans und eines Staubs die katastrophale Situation, die auf der Mine eines Namens von Skochinsky entwickelt ist, ist - die Minen von Donbass 1 und 3, und auch auf der Mine eines Namens von Zasyadko südlich, wo der Kohlenbergbau nach zahlreichen Unfällen wieder heute geführt wird.

Gemäß dem Führer von Gewerkschaften, auf einigen Minen versuchen nicht, am ganzen Standard der Sicherheit zu beobachten, und Kohlenbergbau dort wird podpolno geführt. Es, kommt insbesondere auf Kuibyshev, Zaperevalny, Minen eines Namens von Kirov und eines Namens von Gorky, (alle Minen - im Gebiet von Donetsk) vor. Die tägliche Norm der Produktion auf "unterirdischen" Minen, gemäß NFPU, Durchschnitte 150-500 Tonnen.

Deshalb haben Gewerkschaften eigene unabhängige Kommission geschaffen, die die Gründe der letzten Unfälle auf den ukrainischen Bergwerken untersucht, nennen Sie schuldig, und wird auch zu Wegen der Verhinderung von ähnlichen Unfällen in der Zukunft hinweisen.

Wir werden erinnern, am 8. Juni in Yenakiyevo auf der Mine eines Namens von Karl Marx von DP "Ordzhonikidzeugol" auf den Horizonten von 875-1000 Meter gab es eine Explosion der Luftgasmischung. In meinigem haben 37 Bergarbeiter gearbeitet.In der Stadt Ternovka des Gebiets von Dnepropetrovsk im Territorium der Mine von Ternovskaya der MWSt. "Pavlogradugol" sieben Autos, von denen drei umgesetzte am 16. Juni von Flügen hinuntergestiegen sind. Der Gosgorpromnadzor hat am 14. Juni Kohlenbergbau auf der Mine eines Namens von Zasyadko in Donetsk von - für raue Übertretungen der Regeln der Sicherheit verboten, aber hat erlaubt, Kohlenbergbau auf dieser Mine später fortzusetzen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents