In Nikolaev hat das Taxi den Mann gestürzt, der zur Fahrbahn - von Verletzungen gekommen ist, ist der Fußgänger an Ort und Stelle 18 +

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 11617 }}Kommentare:{{ comments || 14 }}    Rating:(7003)         

In Nikolaev am Mittwoch, dem 25. Dezember gab es einen Verkehrsunfall: auf der Kosmonavtov Street hat der Taxichauffeur zu Tode den Mann gestürzt, der die Fahrbahn in einem unangegebenen Platz für den Übergang passiert hat. Die Szene wurde vom Korrespondenten «besuchtVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN».

Also, Verkehrsunfall ist ringsherum 17:50 geschehen. Gemäß dem Personal von GAI, dem Fußgänger, das Mannalter haben sich ungefähr 50-55 Jahre dafür entschieden, die Kosmonavtov Street in der Nähe von der Straße 4-i Längs gerichtet zu durchqueren. Während der Mann zur Straße gekommen ist, wurde er durch ein Taxi, das Auto «gestürztHyundai Getz». Vom traumatisierten ist der Mann auf einer Szene gestorben.

Gemäß dem Personal von GAI, Fahrer «Hyundai» während des Unfalls bin ich nicht betrunken gewesen. Wir werden das «bemerkenTaxi» heruntergebracht der Fußgänger, zurückgelassen eine ungefähr 20-25 Meter lange Bremsenspur. Der Schlag war solche Kraft, dass ein Stock, um spazieren zu gehen, auf den sich der Fußgänger, ein Paket verlassen hat, das in seinen Händen und Schuhwerk des Mannes war, der in verschiedenen Richtungen in einem Radius ungefähr 15 Meter gestreut ist.

Zurzeit der Personal von GAI und Experten, die die vorgekommene Ereignisarbeit an einem Platz des Verkehrsunfalls befestigen.    

Wir, werden früher in der Nähe von Nikolayev «erinnernVolga» zu Tode habe ich den Mann gestürzt, auf einer Runde, die die Straße durchquert. Auch es wurde das berichtetin der Miliz nikolayevets wurde gegeben, vor einem Jahr zu Tode hat den Schulstudenten gestürzt.

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschincidents