Der Moldavian SRL Pinar-Com hat 25 Millionen hryvnias mit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1173 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(703)         

Das Fabriklandgericht von Nikolaev die Definition hat am 20. Februar zur Gesellschaft - der bankrotte SRL Pinar-Com (Moldawien) abgelehnt, das sich von der Machtversorgungsgesellschaft "Nikolayevoblenergo" von 25 Millionen hryvnias versammelt.

Die Nationale Kernkraftgenerationsgesellschaft "Energoatom", die im Geschäft auf den Dritten handelt, berichtet darüber.

Das Gericht hat zu SRL Pinar-Com Anerkennung und obligatorische Durchführung der Lösung des Bezirkswirtschaftsgerichtes Moldawiens vom 13. Februar abgelehnt.

2005 hat der gerichtliche Darsteller Moldawiens angehalten und hat das Recht auf die Voraussetzung von "Energoatom" am Staatsbetrieb "Energorynok" einer Schuld von 240 Millionen hryvnias der Gesellschaft von Remington Worldwide Ltd (Gibraltar) übertragen.

Diese Entscheidung wurde innerhalb von gerichtlichen Verhandlungen von "Energoatom" mit Remington Weltweit beim Sammeln für das letzte in 23,08 Millionen Dollar von der ukrainischen Machtholding getroffen.

Der Reihe nach hat Remington Weltweit das Recht auf die Voraussetzung von SRL Pinar-Com übertragen, der den Anspruch auf den Schuldner des "Machtmarktes" - "Nikolayevoblenergo" vorgelegt hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld