Von nikolayevets auf Straßen stehlen noch öfter Mobiltelefone

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 933 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(559)         

Kürzlich inNikolaevbeträchtlich sind Fälle von Diebstählen und Raubüberfällen häufig geworden. Meistenteils von Bürgern stehlen Mobiltelefone. Nur letzt Montag, der 9. März in der Miliz sind zwei Behauptungen für Raubüberfälle sofort angekommen. Darüber meldet Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung von inneren Angelegenheiten.

Also, am 9. März mit der Behauptung in der Miliz habe ich 34 - der Sommerunternehmer gerichtet. In der Behauptung wurde es angegeben, dass das unbekannte ungesetzlich Kontrolle des Eigentums der geringen Tochter des Bewerbers genommen hat.

Es ist klar geworden, dass in der Nacht vom 9. März 16 - sich das Sommermädchen mit Freunden erholt hat. Ungefähr 3.00 Nächte auf der Lenin Ave, als es zurück nachhause und bereits gekommen ist, habe ich mich dem Haus genähert, der Fremde ist darauf plötzlich zugelaufen. Der Mann hat auf dem Mädchen geschnappt und hat auf ihrem teuren Mobiltelefon und Goldschmucksachen ausgewählt.

Im zweiten Fall in der Miliz mit der Behauptung habe ich 38 - der SommereinwohnergerichtetNikolaev. Wie die Frau auf der Artyom Street an ihrem geringen Sohn von 1994-jähriger von der Geburt berichtet hat, hat das unbekannte das Mobiltelefon ausgewählt.

Als der junge Mann auf einem Halt von öffentlichen Verkehrsmitteln gestanden hat, hat sich der Fremde ihnen und das geforderte Mobiltelefon genähert. Jedoch hat der Kerl so einfach das Eigentum nicht abreisen wollen und hat versucht, dem Erpresser zu entfliehen. Aber der Übeltäter hat dennoch das Opfer eingeholt und hat Telefon ausgewählt, als der Eingang des Hauses das bereits fast am Gefährten hatte.

Heute gehen Suchen von Straßenräubern weiter.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld