Die Anzahl von Transaktionen des Kaufs und Verkaufs von Wohnimmobilien in Nikolaev wurde durch 90 %

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 909 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(545)         

Gemäß Vorhersagen wird der Wohnimmobilienpreis in Nikolaev etwas mehr in einem Dollar gleichwertig fallen, aber im hryvnia wird sich nicht ändern.

Gemäß dem Direktor des Immobilienmaklerunternehmens "SVIOLA" Tatyana Andreychuk, Preise für Wohnungen in der Stadt von Nikolaev da ist der Fall des letzten Jahres nur in einem Dollar gefallen, der um 60 - 70 % gleichwertig ist, und in hryvnia sind die Preise ehemalig geblieben. "Wenn man Wiederberechnungen tut, haben sich einige Wohnungen sogar im Preis erhoben. Weil, wer eine Währung hat, Bedingungen sehr günstig" - von Tatyana Pavlovna erzählt werden.


"Die Anzahl von Transaktionen des Kaufs und Verkaufs von Wohnungen, im Vergleich mit der Vorkrisenperiode wurde fast durch 90 % vermindert. Im Januar des aktuellen Jahres gab es ein kleines Heben der Zahl von Verkäufen, und beruhigen Sie sich jetzt, weil Leute auf weiteren Fall in Preisen warten, Immobilienkauf bis zu den besten Zeiten verschiebend, Wohnungen pachtend und einen Austausch machend", - erzählt Tatyana Andreychuk.

Auf dem primären Markt wurden die Kosten des Quadratmeters in einer hryvnia Entsprechung an einem Eigentümern günstigen Kurs aufgezählt. Heute der Quadratmeter, zum Beispiel, im Wohnbezirk des Schafotts 2 Kosten ungefähr siebentausend hryvnias.

"Gemäß Vorhersagen werden Wohnimmobilien in Nikolaev etwas mehr Nachgeben des Preises und werden anhalten. Hauptteil, der von Wohnungen verkauft, wird nicht sein, weil es keine Massenwanderung gibt, wie es während der Krise in 90-е war" - hat Tatyana Andreychuk bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld