In Zaporozhye hat die Steuerpolizei ungesetzliches Großhandelsgeschäft auf dem Handel mit Alkohol und Tabak

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 947 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(568)         

In den Bereichsangestellten von Zaporozhye der Steuerpolizei während des Ausführens der Operation "Akzise" hat ungesetzliche Tätigkeit des Großhandelsgeschäftes aufgehört, das sich auf der Verwirklichung von Waren der verbrauchssteuerpflichtigen Gruppe spezialisiert hat. Darüber"proUA"berichtet in GU der Steuerpolizei von GNA.

Steuerfachmänner haben einen Ausgang darin gefunden. Bettvorhänge. Der Handel mit dem Geschäft wurde gesetzlich nicht ausgegeben und wurde von - unter Stöcken geführt. Während der Rezension von Handelsraumangestellten der Steuer hat die Polizei ungefähr eintausend Flaschen von alkoholischen Getränken in der Zusammenstellung und den mehr als hundertfünfzigtausend Sätzen von Tabakprodukten von verschiedenen Namen zurückgezogen.

Durch die Bewertung machen die Kosten des zurückgezogenen ungefähr eine halbe Million hryvnias.

Jetzt bieten Übertreter eine Erklärung an. Der Grad ihrer Schuld wird Gericht definieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld