Der Skandal über den Hauptarzt des Entbindungsheims Nr. 1 Evgeny Volokhov entzündet sich

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1655 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(993)         

"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"hat darüber geschrieben hatte dazu heute wird eine Presse - Konferenz mit der Teilnahme mehrerer Geschäftseigentümer stattfinden. In der Ansage wurde es erklärt, dass auf einer Presse - Konferenzen die Tatsachen von Bestechungshandlungen vom achtbaren Bürger von Nikolaev - der Hauptarzt des Entbindungsheims Nr. 1erklingen lassen werdenEvgenia Volokhova.

Das Ausführen gegeben eine Presse - Konferenzen wurde auf 12.00 im Baugeschäft - das Zentrum von Aleksandrovsky geplant.

Aber dennoch hat es, und alles nicht begonnen, was dort vorkommt, hat sich in den echten Skandal - der KorrespondentverwandeltBerichte "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN".

Auf dieser Handlung, außer Massenmedien und Teilnehmern eine Presse - Konferenzen, habe ich Wunsch ausgedrückt zu kommen und die zweite Partei des Konflikts - Vertreter Oblzdrava und ein depuy Korps. Zurzeit fordern sie, dass sie einen Saal einlässt. "Die zweite Partei" hat erklärt, dass, wenn zu ihnen nicht erlauben wird hereinzugehen, Handlung nicht stattfinden wird. Unter den eifrigen "Verteidigern" von E. Volokhov sein Kollege auf einem depuy Korps des Stadtrats von Nikolaev und das Mitglied derselben Parteiist noticedValery Burkun.

Zurzeit auf einer Szene wird die Miliz verursacht.

"Verbrechen. Ist nicht da" wird die Leser auf der weiteren Folge von Ereignissen informieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld