Die Steuerschuld von natürlichen Personen des Gebiets von Nikolaev macht 15,8 Millionen UAH. Schuldner werden aus dem Land

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 918 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(555)         

Die öffentliche Steuererhebung im Gebiet von Nikolaev berichtet, dass die Steuerschuld von natürlichen Personen - Themen des Geschäftsvolumens 15,8 Millionen UAHmacht

Die Verfassung der Ukraine Bürgern versichert das Recht frei, um das Territorium der Ukraine abgesehen von Beschränkungen zu verlassen, die durch den Artikel 6 des Gesetzes der Ukraine vom 21. Januar 1994 Nr. 3858 "Über eine Ordnung der Abfahrt von der Ukraine und des Zugangs in Bürger von Ukraine der Ukraine" definiert werden, durch die es ist vorausgesetzt, dass Bürgern provisorisch verweigerte Reise auswärts sein kann, im Falle dass nicht gesetzte Alimente, die vertraglich oder während Verpflichtungen ander sind, arbeiten. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.


Existenz einer Steuerschuld an der natürlichen Person - das Thema des Geschäftsvolumens sagt zur Nichterfüllung solcher Aufgabe dadurch, als Zahlungen von Steuern und Gebühren aus, der Steuerverpflichtungen ist.

In Fällen der Nichtzahlung die Liste solcher Schuldner, die zu Regierungen des öffentlichen Grenzdienstes der Ukraine für die Anwendung der Beschränkung des Rechts auf die Abfahrt solcher Personen auswärtsgehtentwickelt natürliche Personen - Themen des Geschäftsvolumens einer Steuerschuld in zwei Wochen seit der Bekanntschaft mit der schriftlichen Verwarnung.

Zum Zweck der Aufhebung von ungeahnten Folgen bittet GNA im Gebiet von Nikolaev Unternehmer, Steuern im Voraus zu bezahlen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld