In Nikolayevshchina passiert das siebente Regionalfest der slawischen Leute

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1130 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(678)         

In dieser Woche, am 20. Mai, inGebiet von NikolaevIch habe das siebente Regionalfest der slawischen Leute angefangen, die dem Tag des slawischen Schreibens und der Kultur gewidmet sind. Das Fest findet mit der Hilfe und finanziellen Unterstützung des Nikolaevs Regionalstaatsregierung statt.

Hauptziel eines Festes - Forschung eines Beitrags von Slawen im Finanzministerium einer Weltzivilisation und auch Feiern des Gedächtnisses von Heiligbrüdern, die den Apostelngleich sindKirillundMefodiy, Gründer des slawischen Alphabetes, Pädagogen von Slawen und Predigern des Christentums.

Im Gebiet von Nikolaev ist dieser Urlaub bereits traditionell nicht nur für die slawischen Leute, sondern auch für Vertreter aller 133 Staatsbürgerschaften geworden, die im Gebiet leben.

Das Fest, das dem Tag des slawischen Schreibens und der Kultur gewidmet ist, hat das Konzertprogramm in der Stadt Bashtanka des Gebiets von Nikolaev begonnen. Das Amateurkollektiv der nationalen russischen Regionalgesellschaft "Rusich" hat an einem Konzert "Mit der Liebe nach Russland teilgenommen", berichtet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalstaatsregierung.

Innerhalb dieser Handlung auch dort hat Buch und Kunstausstellungen und auch kreative Sitzungen von Mitgliedern der Gesellschaft "Rusich" mit Bürgern stattgefunden.

Das Schließen eines Festes wird am Freitag, dem 29. Mai stattfinden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld