In Nikolayevshchina haben die größten Schulden gegenüber dem Fonds der Pflichtsozialversicherung auf einem Fall der Arbeitslosigkeit die Staats- und Selbstverwaltungsunternehmen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Im Gebiet von Nikolaev werden 31 508 Zahler von Versicherungsprämien im Fonds der Pflichtstaatssozialversicherung der Ukraine auf einem Arbeitslosigkeitsfall eingeschrieben.

Als der Vizepolizeipräsident der Abteilung des Einkommens und Finanzsicherheit des Regionalzentrums der Beschäftigung V. Aksamitnaya, unter ihnen 25 756 - gesetzlichen Entitäten, 5 665 - natürlichen Personen, 87 - berichten Personen, die an der Versicherung auf einer freiwilligen Basis teilnehmen.

Im Anschluss an die Ergebnisse von 1 Viertel dieses Jahres hat die Knappheit auf 581 Zahlern 5723,5 tausend UAH, die Summe der Risikokredite - 2600,2 tausend UAH

gemacht

Als die Regionalarbeitsdienstberichte, im Gebiet von Nikolaev ist in Schuld am meisten geraten:

- der getrennte Paragraph ist Es - das ukrainische Kernkraftkraftwerk - 1924,2 tausend UAH südlich;

- die Staatsaktienholdingsgesellschaft "Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres" - 991,4 tausend UAH;

- Aktiengesellschaft des offenen Typs "Auraunternehmen - 245,8 tausend UAH;

- das Selbstverwaltungsunternehmen das Stadtwasserdienstprogramm des Ersten Mais - 163,6 tausend UAH;

- der Staatsbetrieb von Forschungssparselektsionno "Rekonstruktion" - genetisches Institut für das Nationale Zentrum von Semenovedeniya und Sortoizucheniya - 121,3 tausend UAH

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld