Im Poltava Gebiet hat Mutter Kinder auf der Straße

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1102 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(661)         

Im Poltava Gebiet hat unbesonnene Mumie auf der Straße der jugendlichen Töchter verloren. Notzustand ist in Kremenchug letzten Samstag geschehen.

Ungefähr elf Abende der Personal des Patrouilledienstes in der Nähe von einem von lokalen Geschäften haben einjährige und vierjährige Mädchen gefunden. Auf einer Frage, "Die Sie hier tun? " der starshenky hat geantwortet, dass auf Mutter warten. Milizsoldaten haben angefangen, nach der Mutter in den nächsten Geschäften und dem Café zu suchen, aber sind unwirksam. Kleine Mädchen haben an das Krankenhaus von Kindern, Berichte gesandt"Heute".

Unter den Dingen von Kindern haben Milizsoldaten eine weibliche Handtasche gefunden, wo es eine Scheckkarte gab, durch die die Adresse der Mumie Elena in einem Wagen erfahren hat. Als sie dazu nach Hause gekommen sind, ist es geschienen, dass die Frau überhaupt Verlust von Töchtern nicht bemerkt hat.

Ziemlich betrunkene Mumie hat sich lange erinnert, wo sie verlassen konnte, und dass sie an der Großmutter geantwortet hat. An diesem Tag hat sie mit Freundinnen 5 - der Jahrestag des Ehelebens bemerkt. Mädchen vom Krankenhaus wurden von der Großmutter weggenommen. Das Problem der Beraubung der Mumie der elterlichen Rechte wird aufgelöst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld