Die Weltbank sagt in die Ukraine voraus, dass mit der Inflation alles, und mit dem Bruttoinlandsprodukt nicht so gut

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 864 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(518)         

Die Weltbank hat die Vorhersage der Abnahme im Bruttoinlandsprodukt der Ukraine von - 9 % zu - 15 % schlechter gemacht und hat die Inflationsprognose von 16,4 % bis 13,4 % 2009 verbessert.

Darüber wurden Journalisten vom Wirtschaftswissenschaftler des Mb in der Ukraine Ruslan Piontkovsky berichtet.

"Gemäß Bedingungen von Auslandsmärkten und Entwicklung der Innenwirtschaftspolitik nehmen wir an, vom Bruttoinlandsprodukt der Ukraine 2009 dann zu fallen, 2010 verlangsamen sich Wiederherstellung" wird beginnen, - er hat erzählt.

Gemäß Mb-Vorhersagen wird das BIP-Wachstum der Ukraine 2010 1 %, und 2011 - 3,5 % machen.

Die Inflation in der Ukraine, wie Mb glaubt, 2010 wird 10,5 %, und 2011 - 8,8 % machen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld