Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben ungesetzliche Entschädigung von 1 Million UAH der MWSt.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 936 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(561)         

Von 11 bis zum 17. September 2009 hat der Personal der Hauptabteilung der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev 4 Themen des Handhabens mit Zeichen der frei Erfundenkeit offenbart, und 1 Fall der ungesetzlichen Entschädigung der MWSt. wird gewarnt.

Also, wenn das Ausführen der Kontrolle des Unternehmens "A" bezüglich der Zuverlässigkeit начислення die Summen der Haushaltsentschädigung einer Steuer auf die zusätzliche stomost Überschätzung der Summe der Haushaltsentschädigung von mehr als 1 Million UAH gegründet wird, berichtet SGNI KPN in Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld