Auf der Wasserversorgung und Drainagensystementwicklung wird Nikolaev 15,54 Millionen Euro erhalten?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 828 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(504)         

Das Kabinett von Ministern der Ukraine hat als zweckdienliche Anziehungskraft des Darlehens vom europäischen Investbank in 15,54 Millionen Euro für die Entwicklung des Systems der Wasserversorgung und eines Drainagensystems in der Stadt von Nikolaev anerkannt.

Darüber wird es zur Verfügung des Kabinetts von Ministern der Ukraine Nr. 1532-р vom 25. November 2009 gesprochen, der heute in der Zeitung von Uryadovy Kuryer, den Berichten veröffentlicht wird"RBC - die Ukraine".

"Zum Finanzministerium, dem Ministerium der Fragenunterkunft und Kommunaldienstleistungen, den Vertrag auf dem Bewilligen des Subkredits mit dem Stadtrat von Nikolaev zu unterzeichnen, darin einen Typ zur Verfügung gestellt, Durchführung von Verpflichtungen und Krediterstattung von 15,54 Millionen Euro zu sichern", - wird es verfügbar gesprochen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld