In der Ukraine weil hat die beste Transaktion auf der Verflechtung und Absorption den Kauf "von Sandora"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1347 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(808)         

Im Anschluss an die Ergebnisse des Gipfels, der zum Ende in Kiew von Finanzführern der Ukraine Adam Smith gekommen ist (Institut von Adam Smith) hat Institut Sieger in vier Nominierungen definiert.

- Der beste Finanzdirektor des Jahres genannt Nikolay Kladiyev, durch den Finanzvorstand, Ferrexpo (der Poltava GOK).

- Als der beste junge Finanzdirektor des Jahres Nazar Kupybida, Finanzvorstand, wird Galnaftogaz Sorge anerkannt.

- Die erfolgreichste Transaktion auf der Verflechtung und Absorption (zur M&A) es gab eine Transaktion auf dem Erwerb durch die Gesellschaft von PepsiCo der Gesellschaft von Sandor. Weil der Finanzberater der Gesellschaft des Sandor Goldenen Torgeschäfts gehandelt hat. Erkennen Sie Anatoly Klepatsky, den Präsidenten des Verwaltungsrates und den Partner erhaltenes, Goldenes Torgeschäft zu.

- Strategie, die Metinvest für die Anziehungskraft einer Konsortialanleihe von $ 1,5 Milliarden Hält, ist die beste Strategie auf der Anziehungskraft des Kapitals geworden. Erkennen Sie Ruslan Bozhko, den Leiter der korporativen Finanzierung erhalten, Metinvest Holding zu.

Wie berichtet, in der Organisation wurden die Nominierungen von allen Teilnehmern von Handlungen von Adam Smith Conferences in der Ukraine seit den letzten drei Jahren zusammen mit Partnern gemacht, die in der Ukraine arbeiten, oder beträchtliches Interesse zu diesem Markt zeigen.

Adam Smith Conferences innerhalb von 15 Jahren organisiert strategisches Geschäft - Konferenzen des höchsten Niveaus in der Ukraine und den GUS-Staaten. Die Organisation ist Abteilung des Instituts für Adam Smith, das bekannte Zentrum in der Welt des Wirtschaftsgedankens, der hier 30 Jahren die Regierung Großbritanniens und die Regierung anderer Länder gemäß der Privatisierung und den Sparprogrammen empfiehlt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld