Gesetzlich, um nach Ertrag abzureisen, ist es notwendig, die Lizenz zu sehen und den übersetzten Vertrag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1211 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(726)         

Heute, 31-го Juli, im Nikolaev Regionalzentrum der Beschäftigung, die ich "einem runden Tisch" passiert habe, während dessen Journalisten, Soziologen und Vertreter von öffentlichen Organisationen die Probleme besprochen haben, die mit der Wanderung unserer Innenexperten auswärts auf der Suche nach der anständigen Arbeit verbunden sind.

Wie man Leuten ist, die hinter der Suche der anständigen Arbeit und Entschädigungen sollten ins Ausland reisen? Wo es sich lohnt, auf dem Ertrag zu gehen, wo nicht da ist, und welche Bedingungen sollten akzeptiert werden, und was es besser ist abzulehnen?

Für die Jugend, die zum Ertrag auswärts gehen möchte, werden Bildungsseminare zum Zweck einer Erklärung von Nuancen der Arbeit auswärts gehalten. Solche Handlungen finden in mehreren Städten der Ukraine statt: außer Nikolaev, Uzhgorod, Odessa, Dnepropetrovsk, werden Chernovtsy beteiligt. Sie gehen mit der aktiven Teilnahme der ukrainischen Prof.Liga und mit der Unterstützung der Botschaft der USA in der Ukraine.

Der Hauptfaktor, der Leute drängt, die Ukraine, den Chef des Zentrums der Beschäftigung Nikolay Vorona zu verlassen, denkt, dass die Kosten von Produkten, der Unterkunft, notwendige Dinge in unserem Staat bereits praktisch auf die europäischen Preise antworten, und das Gehalt fast am ehemaligen Niveau bleibt. Beziehungsweise hat sich Entschädigung sogar hoch qualifiziert Fachmänner ist manchmal oft weniger als diese Zahlung, die dieselben Experten für dieselbe Arbeit, zum Beispiel, in Holland oder Spanien empfängt.

Es wurde auch bemerkt, dass sehr häufig Leute auswärts abreisen, um mehr zu verdienen, als sie hier, im Heimatland, aber nicht so dolce vita verdienen konnten, auf den sie gehofft haben, erwartet sie dort. Wenn man Bürger der Ukraine in anderem Land von Leuten häufig ist, wird es von bürgerlichen Rechten beraubt, wehrlos. Insbesondere Fälle, als auswärts Leute seit 16 Stunden pro Tag arbeiten mussten, als sie dort praktisch nicht gefressen hat (über die würdige Unterkunft wurden bereits genannt und ist es nicht notwendig zu sprechen). Aber es gab Fälle, als die Person wirklich geschafft hat, Ergebnisse in anderen Staat zu erreichen.

Auswärts sollten Leute den Vertrag unterzeichnen, der auf der unklaren Sprache für sie festgesetzt wird.Und häufig verwenden ausländische Arbeitgeber das die Person weiß Sprache nicht, so - wird irgendetwas unterzeichnen und wird irgendwelche Verpflichtungen annehmen.

- Das Unternehmen der Schiffleute auf dem äußeren Ertrag, muss unbedingt die Lizenz haben, und die Person muss es persönlich, - der Angestellte des Regionalzentrums der Beschäftigung sehen, die Natalya Petukhova erzählt hat. - der Vertrag muss in die Sprache übersetzt werden, die der Person klar ist und wird notariell beurkundet. Wenn das Unternehmen davon nicht gemacht hat, hat es Lizenzbedingungen verletzt. Es schließt Folgen bis zur Lizenzberaubung ein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld