Auf dem Wächter von Wirtschaftsinteressen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 982 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(589)         
angekommen

Für die ungültige Woche hat der Personal der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev 2 Verwaltungshaft des Vermögens der Unternehmen "M" und "U" für die Summe von 165,1 tausend UAH angewandt. Infolgedessen wegen der Erstattung einer Steuerschuld von den angegebenen Unternehmen im Budget 38,5 tausend UAH

angekommen

Außerdem wird 1 Fall der ungesetzlichen Entschädigung der MWSt. für die Summe von 130,1 tausend UAH gewarnt. Ungeachtet Unterabsätze 7.7.1, 7.7.2 des Artikels 7.7. Kunst. 7 des Gesetzes der Ukraine vom 3. April 1997 "Über eine Mehrwertsteuer" werden vom Unternehmen "Z" Bedingungen der Entschädigung einer Mehrwertsteuer nicht entsprochen, infolgedessen hat das Unternehmen die Summe der Haushaltsentschädigung überschätzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld