Der Krebspatient von Nikolaev Kinderspendern ist dringend erforderlich!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1130 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(678)         

Alles, wer Spender bitte sein kann, antwortet!
Patienten des Büros von haemato-oncology des Nikolaevs das Krankenhaus von Regionalkindern brauchen dringend Bluttransfusion und auch die Hilfe des Förderers.

Am 23. August war Dima SIDORENKO 11 Jahre alt. In Dima gefundener B-a zellularer lymphoma. Spender vom seltenen -sind ständig für die boy2-й Blutgruppe, negativer Rh-Faktor notwendig.
Erfordernisse einer Karte der Mutter Katya (in hryvnia):
Empfänger: Privatbank
CBIFI 305299
RUSSISCHER NATIONALER CLASSIFIER VON GESCHÄFTEN UND ORGANISATIONEN 14360570
Rechnung des Empfängers: 29244825509100
Zweck der Zahlung: Freie Hilfe auf der Behandlung des Sohnes, auf der Karte 4405 8850 1269 4490,
Empfänger: Sidorenko Ekaterina Petrovna, GASTHOF 2701319662.
Ph der Mutter Katya:8 - 097 - 601 - 82 - 48.

Sprichwort MIROMANOV ist am 29. Dezember 1990 geboren gewesen. Seine Diagnose - eine primitive neyroektodermalny Geschwulst (PNET). Die Bedingung des Jungen jetzt solcher besteht darin, dass Bluttransfusionen dafür jeden Tag notwendig sind. Spendersind für it2-й Gruppen, positiver Rh-Faktor dringend notwendig.
Kontaktnummern von Eltern von Maxim. Mutter - Svetlana Miromanova:8-097-291-22-55. Der Vater - Alexander Miromanov:8 - 067-271-49-20.
Erfordernisse für die Hilfe in hryvnias:
Die Bank des Empfängers: Privatbank
Kontono: 29244825509100
IFI: 305299
RUSSISCHER NATIONALER CLASSIFIER VON GESCHÄFTEN UND ORGANISATIONEN: 14360570
Zweck der Zahlung: Karte 6762462035405395 Nachfüllen. Empfängerin Miromanova Svetlana Akimovna, GASTHOF: 2440807964, freie Hilfe auf der Behandlung des Sohnes Miromanov Maxim.

Die Hilfe ist für Kinder sehr notwendig! Richten Sie bitte an Eltern von Kindern, an den Freiwilligen der vollukrainischen Offenen Vereinigung der Organisationen, Gruppen und der Personen, die mit Kindern arbeiten, oncological Krankheiten, Katerina Balinskaya (Kontaktnummer: 8095-185-81-08) oder direkt auf dem Nikolaev Regionalstation der Bluttransfusion unter Telefonen ertragend: 36 - 13-27; 46 - 72 - 01, angegeben, bei wem genau Sie das Blut melden wollen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld