Der Nikolaev landwirtschaftliche Unternehmen hat landwirtschaftliche Produktion für die Summe mehr als 1 Milliarde hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1023 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(613)         

In 9 Monaten 2008 durch die landwirtschaftlichen Unternehmen des Gebiets wurde es landwirtschaftliche Produktion der eigenen Produktion für die Summe von 1016,4 Millionen UAH begriffen, deren die Produktionskosten des Werks, das wächst, 82,0 %, Viehzucht - 18,0 % gemacht haben.

Im Vergleich mit dem Januar - September 2007 hat die Summe der Verwirklichung um 43,7 % einschließlich des Werks zugenommen, das Produktion - für 53,5 %, Viehzuchtproduktion - für 2,5 % anbaut. Volumina der Verwirklichung von Korngetreide und Gemüsepflanzen haben mehr zugenommen als zweimal, Eier - um 42,1 %, Früchte und Beeren - für 31,3 %, Kartoffeln - für 18,7 %, Trauben - für 13,6 %, Wolle - für 2,9 %. Dennoch, Volumina der Verwirklichung der Sonnenblume (vermindert durch 58,2 %), Pflanzenöl (für 52,9 %), Vieh und ein Vogel im lebenden Gewicht (für 17,3 %), Zucker (für 9,5 %), Melonenkulturen (für 2,7 %), Milch und Milchprodukte (für 1,8 %).

Der attraktivste Kanal des Verkaufs der landwirtschaftlichen Produktion kommerzielle Strukturen und andere Unternehmen, auf denen landwirtschaftliche Erzeuger 76,3 % von Geldeinnahmen noch erhalten haben, hat seine Verwirklichung.

Der Verkauf von Korngetreide, und dessen Sonnenblume 60,4 % und 10,3 % des ganzen Verkaufserlöses der Anteil waren, war die Hauptquelle der Einnahme der Mittel.

Die durchschnittlichen Preise des Verkaufs der landwirtschaftlichen Produktion im Januar - September 2008года im Vergleich mit dem Januar - erhoben von den landwirtschaftlichen Unternehmen für alle Kanäle der Verwirklichung durch 23,9 %, einschließlich für das Werk, das Produktion - für 17,6 %, auf der Viehzuchtproduktion - für 63,8-%-September 2007 anbaut. Es sollte ziemlich wesentliche Zunahme des Preises von Pflanzenöl (zweimal mehr bemerkt werden, als in 9 Monaten des letzten Jahres), Vieh und ein Vogel (für 89,3 %), Trauben (für 74,7 %), Sonnenblume (für 62,1 %), Eier (für 61,7 %). Durchschnittliche Preise von Milch und Milchprodukten haben um 34,9 %, Melonenkulturen - für 29,6 %, Korngetreide - für 15,2 %, Zucker - für 12,1 % zugenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld