Yatsenyuk denkt, dass der Verzug der Ukraine nicht droht. Wenn man mehrere Bedingungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1065 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(639)         

Der Verzug droht der Ukraine nicht, denkt den ex-Sprecher der Verkhovna Radas, des Führers der Vereinigung "Vorderseite von Änderungen" Arseniy Yatsenyuk.

"Ich sage keinen ukrainischen Verzug voraus", - hat er während einer Telefonkonferenz "Lviv-Kiew" am Mittwoch erzählt.

Gemäß A.Yatsenyuk wird die Situationsentwicklung im Land von mehreren Faktoren abhängen.

"In - das erste, wenn Auslandsmärkte genesen, wird es vorteilhaften Einfluss auf die ukrainische Wirtschaft haben, wir sind von Auslandsmärkten sehr abhängig. In - wird das zweite, wenn das preisgünstige Minimum die Staatsgarantien gemäß vorhandenen staatlichen und halböffentlichen Verpflichtungen, der Frage eines Verzugs zur Verfügung stellt, nicht stehen", - hat A.Yatsenyuk erklärt.

Er hat auch bemerkt, dass das Idee von der Annahme des defizitfreien Budgets nicht unterstützt. "Heute können wir nicht mit der ukrainischen Wirtschaft mit dem defizitfreien Budget fertig werden", - hat dem ex-Sprecher erzählt.

Der dritte FaktorA.Yatsenyuk hat Kohärenz der Finanzpolitik des Finanzministeriums und NBU im nächsten Jahr im Hinblick auf jene Probleme genannt, die an ihnen im aktuellen Jahr entstanden sind.

Ein mehr Faktor, nach seiner Meinung, ist Situationen mit Gemeinschaftsschulden. "An uns hat die grobe Auslandsschuld 100 Milliarden Dollar überschritten, und die Hauptentleiher müssen bereits Verhandlungen mit Gläubigern beim Umstrukturieren von Schulden führen. So werden wir im Stande sein, korporativen Verzug zu vermeiden", - hat den ex-Sprecher betont.

A.Yatsenyuk denkt, dass die Durchführung dieser vier Punkte helfen wird, Raten des Fallens der ukrainischen Wirtschaft im nächsten Jahr zu verlangsamen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld