CREWE im Gebiet von Nikolaev hat Übertretungen in der Arbeit der Regionalstation der Bluttransfusion

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1097 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(658)         

Durch die Gesetzgebung der Ukraine wird es definiert, dass die Entwicklung von donorship des Bluts und seiner Bestandteile wichtig ist und sozial - notwendiges Geschäft des Staates. Bezüglich der donorship Organisation in Gebieten und Befriedigung von Voraussetzungen des Gesundheitsschutzes im Spenderblut, seinen Bestandteilen und den Vorbereitungen ist es notwendig, auf der Regionalstation der Bluttransfusion (RSBT) zu fungieren.

Von lokalen Exekutivbehörden und Regionalmanagement des Gesundheitsschutzes wird der beträchtlichen Aufmerksamkeit der Sache geschenkt. In den letzten Jahren wurde Errichtung mit Finanzmitteln praktisch vollständig gemäß Voraussetzungen versorgt. Nur mehr als 1,5 Millionen UAH werden auf dem Ausführen alltäglicher Wartung geleitet und überholen Reparaturen für 2005-2008

Unter solcher Verhältnisse-Tätigkeit von OSPK hängt nur von der Wirksamkeit, Leistungsfähigkeit und Rechtmäßigkeit von Verwaltungsentscheidungen seines Managements ab. Durch Ergebnisse der Rechnungskontrolle dieser 2008 ausgeführten Errichtung sind ungefähr hundertdreißigtausend UAH, der viel weniger ist, als durch Ergebnisse der ähnlichen Rechnungskontrolle, die 2005 ausgeführt worden ist, offenbarte Übertretungen für die Summe. Dann auf der Bitte des CREWE Regionalmanagements des Gesundheitsschutzes, vorausgesetzt dass eine grundlegende Bewertung der Tätigkeit einer Einrichtung und des neuen Hauptarztes ernannt wird.

Jedoch haben getrennte in dieser Rechnungsprüfungsperiode verfügbare Übertretungen absichtlichen Charakter und machen positive Verschiebungen und Ergebnisse in der Bildung der Finanzdisziplin und donorship Entwicklung im Gebiet ungültig.

Beispiel ist deshalb Operation auf dem Erwerb im Juni 2007 an der Software von Kolesnichenko von 7 Kühlschränken zum Preis von 2850 UAH, der durch raue Fälschung, ihre Diskrepanz und Diskrepanz, Zerstörung von Tellern mit Seriennummern und einem Aufkleber auf Kühlschränken des geschmiedeten Namens "Atlas" über die festen Nordfirmenzeichen begleitet wurde.

Es ist ein Grund für die Erläuterung der wirklichen Marke von Kühlschränken und ihrem Preis geworden.Jedoch in den Installationen, die Rechnungsprüfern auf der Operation angeblich diese Kühlschränke zur Verfügung gestellt sind - ist "NORD" von DH - 548-7, der Ausgabetag - am 30. Juni 2007, wohingegen auf Lieferungszeichen auf der Übergabe von Kühlschränken am 14. Juni 2007 datiert wird, erschienen.

Leider innerhalb von Kompetenzenrechnungsprüfern nicht im Recht, Untersuchung der Gründe solcher Situation und daran beteiligter Beamter weil zu machen, wurde die Untersuchung der Operation auf der Grundlage vom zur Verfügung gestellten durch den Gegenstand der Kontrolle von Dokumenten gemacht, jedoch wird seine Zweifelhaftigkeit bestätigt.

Nur dank des getragenen Komplexes, Handlungen zu revidieren, wurde ihm nachgefolgt, um herauszufinden, dass Kühlschrank "NORD" DH gekostet - 548-7 1180 UAH gemacht hat, der die Station ist, die für 7 Kühlschränke von überschüssigen 11,7 tausend UAH von Haushaltsmitteln überbezahlt ist.

Beamte der Station haben angemessene Erklärungen in dieser Gelegenheit nicht zur Verfügung gestellt und haben Anwesenheit der Software von Kolesnichenko nicht zur Verfügung gestellt, um Erklärungen zu gewähren. Jedoch während der Rechnungskontrolle wurde die obengenannte Summe in der Stationskasse ersetzt, berichtet eine Presse - Dienst CREWE im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld