Die Städte des Gebiets von Kherson werden der Reihe nach

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 949 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(569)         

Die Hitzeversorgung von Kakhovka wird erneuert, aber die Stilllegung von Kherson ist möglich.

Gestern Abend wird die Gasversorgung von Heizungskellern in der Stadt Kakhovka des Gebiets von Kherson fortgesetzt.

Wie der Präsident des Verwaltungsrates von JSC Hersongaz Albert Zangiyev berichtet hat, ist es möglich dank des Empfangs von Grenzen von NAK Naftogaz Ukrainy die heatgenerating Unternehmen der Stadt, zur Erstattung des Teils einer Schuld und Versorgung des Briefs der Garantie der gemeinsamen Aktiengesellschaft von Daten der Unternehmen auf der Schuldzahlung geworden.

Außerdem gemäß V. Zangiyev wird die Frage der ziemlich möglichen Erneuerung der Gasversorgung auf heatsupplying Unternehmen durch Nova Kakhovki und Tsyurupinsk jetzt betrachtet, aber die Endfrage wird noch nicht akzeptiert.

Zur gleichen Zeit in Direktiven von JSC Hersongaz von NAK bezüglich der Stärkung der Verantwortung von Verbrauchern für die Gebühr, in der gemeinsame Aktiengesellschaften vortragen, um jene Schuldner zu trennen, die sich nicht auflösen, sind Probleme der Erstattung von Schulden angekommen.

Gemäß A.Zangiyev heute ist die Frage der Stilllegung der heatsupplying Unternehmen von Kherson sehr wirklich. Insbesondere bezüglich der Stilllegung des größten Lieferanten - hat der Kherson Hitze und Kraftwerk verbunden.

Seit dem 4. Februar 2009 infolge der Beschränkung der Gasversorgung heatgenerating zu den Unternehmen von - für Schulden für das verbrauchte Benzin die Hitzeversorgung an Verbraucher in Nova Kakhovke, Kakhovka, wird Tsyurupinsk angehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld