Schuld auf Gehältern in Nikolaev - 17 Millionen hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1310 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(786)         

Gemäß betrieblichen Daten, dem offiziellen Betrag der Schuld auf Gehaltzahlungen in Nikolaev gemacht heute 17 Millionen hryvnias.

Wie erzählt, wir eine zuverlässige Quelle, "der Führer" auf Nichtzahlungen von Gehältern in der Stadt ist das Gebiet von Zavodsky, auf dem letzten Platz in dieser Liste gibt es einen Schiffbezirk von Nikolaev.

Wenn man denkt, dass bezüglich am 1. Januar 2009 der Schuld auf der Gehaltzahlung in Nikolaev 13 Millionen zweihundertachtzigtausend hryvnias gemacht hat, ist es möglich, einen düsteren Schluss zu ziehen: die Dynamik von Nichtzahlungen eines Gehaltes schleicht sich unvermeidlich heran. Und wenn die Schuld auf einem offiziellen Gehalt geschlagen werden kann, mit der Behauptung in fähigen Behörden gerichtet, (im Falle ihrer Verzögerung wegen der Krise) - ist es nicht zum Traum von Zahlungen von so genannten "weißen" Gehältern überhaupt möglich.

Gemäß dem Kopf der Abteilung einer Sozialversicherung und Arbeit des Exekutivausschusses von Nikolaev der Stadt, die von Abgeordneten von Leuten Sergey Bondarenko, jetzt in der Liste von offiziellen Schuldnern - 37 Unternehmen der Stadt, vier von der - "energische Bankrotteure" sowjetisch ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld