Im Nikolaev Gebiet neigen sich in der Produktion - das Volumen einer Industrieproduktion, die durch 25 %

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1027 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(616)         

Das Volumen einer Industrieproduktion im Januar 2009 im Vergleich mit dem Januar des letzten Jahres hat um 25,9 % abgenommen. Der Niedergang in der Produktion wird in allen Haupttypen der Industrietätigkeit bemerkt.

In einem Bergbau hat das Volumen der Produktion um 50,4 %, in der Produktion und dem elektrischen Machtvertrieb - für 32,3 %, in der Verarbeitungsindustrie - für 21,5 % - Berichtshauptabteilung der Statistik im Gebiet von Nikolaev abgenommen.

Die Summe der Produktion der Landwirtschaft für den Januar 2009 im Vergleich mit dem Januar 2008 hat um 13,8 %, einschließlich in den landwirtschaftlichen Unternehmen - für 44,8 %, Bevölkerungsfarmen - für 1,6 % zugenommen.
Die Summe der begriffenen landwirtschaftlichen Produktion die landwirtschaftlichen Unternehmen (außer dem kleinen) vergrößert durch 2,9mal, einschließlich des Werks, das Produktion - vor 4mal, Viehzuchtproduktion - durch 18,2 % anbaut. Die durchschnittlichen Preise des Verkaufs der landwirtschaftlichen Produktion sind durch die landwirtschaftlichen Unternehmen für alle Kanäle der Verwirklichung um 26,6 %, einschließlich für das Werk gefallen, das Produktion - für 32,6 %, und für die Viehzuchtproduktion - vergrößert für 6,8 % anbaut.

Zum 1. Februar 2009 in den landwirtschaftlichen Unternehmen (außer dem kleinen) und den Unternehmen, die Lagerung ausführen, war die Verarbeitung von Korngetreide dort verfügbare 735,8 tausend Tonnen des Kornes (um 57,3 % mehr gegen am 1. Februar 2008), einschließlich 415,8 tausend Tonnen Weizen um 55,3 % mehr). Der durchschnittliche Kaufpreis von Korngetreide, die von den Unternehmen angeboten sind, die mit der Lagerung und Kornverarbeitung beschäftigt sind, im Januar dieses Jahres, hat 856,8 UAH für die Tonne (im Januar 2008 - 1144,5 UAH), Weizen - 860,5 UAH für die Tonne (1136,4 UAH) gemacht.

Für den Januar 2009 durch die Unternehmen des Gebiets sind es durchgeführte Bauarbeiten für die Summe von 24,8 Millionen UAH, die um 62,4 % weniger ist, als im Januar des vorherigen Jahres. Beträge von Arbeiten wurden durch alle Typen der Bautätigkeit reduziert. Der wesentliche Einfluss auf die Geschwindigkeit des Aufbaus hatte die beträchtliche Verminderung von Volumina von Bauarbeiten durch die Unternehmen der Städte von Nikolaev (für 63,3 %) und Yuzhnoukrainsk (für 56 %), als sie 94,3 % des Vollregionalvolumens durchgeführt haben.

Für den Januar 2009 hat der Motor- und Wassertransport des Gebiets 271,8 tausend Tonnen von Frachten transportiert, so hat Warenumsatz 57,9 Millionen gemacht. ткм d. h. beziehungsweise, um 21,4 % weniger und 28,2 % sind mehr, als für den Januar des letzten Jahres. Auf dem Liegeplatz von Handelshäfen und auch den anderen Unternehmen werden 1,8 Millionen t von Frachten bearbeitet, der für 0,5 % Niveau des Januars 2008 überschritten hat. Seit dem Anfang des Jahres wird es 167 суден, von ihnen 152 - ausländisch und инфрахт bearbeitet.

Automobil, Wasser und electrotransport 11 Millionen Passagiere haben Dienstleistungen, der Personenumsatz verwendet, haben 144,7 млн.пас.км d. h. beziehungsweise, um 15,4 % weniger und um 6,2 % mehr im Vergleich mit dem Januar des letzten Jahres gemacht.

Für 2008 hat das Volumen des Exports von Waren 1649,8 Mio. Dollar der USA gemacht und hat im Vergleich mit 2007 um 49,4 %, Import - 915,3 Mio. Dollar der USA zugenommen und hat vor 1,7mal zugenommen. Das Volumen des Exports von Dienstleistungen hat um 42 % und gemachte 186,8 Mio. Dollar der USA, des Imports - für 29,2 % und gleichgekommene 46,5 Mio. Dollar der USA zugenommen. Das positive Gleichgewicht des Außenhandels in Waren hat 734,5 Mio. Dollar der USA, Dienstleistungen - 140,3 Mio. Dollar der USA und Bedeckung des mitwirkenden Importexports - 1,8 und 4 beziehungsweise gemacht.

Die Umdrehung des Einzelhandels (Einzelwarenumsatz der Unternehmen des Einzelhandels, Volumina des Verkaufs von Waren auf den Märkten und natürlichen Personen - Unternehmer in Betracht ziehend), für den Januar 2009 hat 717,5 Millionen UAH gemacht, und gegen das Niveau des Januars des vorherigen Jahres wurde durch 4,2 % reduziert. Die Umdrehung der Restaurantwirtschaft wurde durch 14,4 % reduziert und 21,9 Millionen UAH
gemacht
Der Lebenshaltungskostenindex im Januar 2009 über die Ukraine hat 102,9 %, auf dem Gebiet von Nikolaev - 102,7 % gemacht.

Weil sich der erste Monat des Jahres auf dem Verbrauchermarkt des Bereichsessens im Preis für 3,4 % erhoben hat. Die meisten Gemüsepflanzen - für 12 % und Frucht - für 9,7 %, Fisch und Fischprodukte - für 6 %, Fleisch und Aufschnitte - für 3,4 % sind im Preis gewachsen.

Im Nichtessen Verbraucher bringen die Zahlung für heißes Wasser auf den Markt, vergrößert durch 2,1 %, die Kosten von Dienstleistungen der Wasserversorgung und eines Drainagensystems - für 0,6 % und 1,2 % beziehungsweise heizend. Außerdem hat sich pharmazeutische Produktion im Preis für 10,4 %, den Dienstleistungen von Krankenhäusern (sanatorno - Ferienorteinrichtungen) - für 28,3 %, Benzin - für 10 %, Haushaltsgeräten - für 7,1 %, Küchenwaren und Haushaltswaren - für 4,7 % erhoben.

Gemäß einleitenden Daten für 2008 hat das erwogene Finanzergebnis von üblicher Tätigkeit zur Besteuerung von Themen des Handhabens des Gebiets (ohne statistisch Kleinbetriebe, Banken und die Haushaltserrichtungen) 800 Millionen UAH des Gewinns gemacht, der um 48,2 % weniger ist, als 2007.

Das nominelle durchschnittliche Monatsgehalt eines dauerhaften Mitarbeiters, der in der Wirtschaft des Gebiets (ohne angestellte Angestellte statistisch Kleinbetriebe besetzt ist und von natürlichen Personen - Unternehmer genommen ist), 2008 hat 1620,81 UAH gemacht, und für 34,8 % hat einen Hinweis von 2007, und auch vor 2,4mal - Niveau des ausreichenden Lohns überschritten, der für kräftige Personen (669 UAH) gegründet ist. Echtes Lohnniveau (einen Lebenshaltungskostenindex auf Waren und Dienstleistungen in Betracht ziehend), für 2008 im Vergleich mit 2007 ist um 5,3 % gewachsen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld