In Nikolaev hat der Zigeuner, unter dem Vorwand eines Austausches von 1000 $, vom Verkäufer des Geschäftes von siebentausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 956 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(573)         

Am 20. Februar mit der Behauptung in der Miliz habe ich den offtaker des Geschäftes auf der Lenin Ave von 1967-jähriger von der Geburt gerichtet. Sie hat berichtet, dass an 10-35 die Frau der Zigeunerstaatsbürgerschaft in Geschäft eingetreten ist und vorgeschlagen hat, 1000 US-Dollar gegen hryvnias an viel niedrigem Kurs auszutauschen, als in Ex-Wechslern. Der offtaker habe ich zugestimmt.

Bei der Wiederberechnung des Geldes (1000 US-Dollar, die der Zigeuner gegeben hat) wurde die Frau eine bestimmte Summe nicht aufgezählt. Als Antwort darauf hat der Zigeuner berichtet, dass wahrscheinlich "grün" sie Teil im Auto vergessen hat und vorgeschlagen hat zu warten, während es ihnen bringen wird. Aber, Geschäft verlassend, Hochmut geschaffen, hat die schlecht-gesonnene Frau beide Dollars und hryvnias weggenommen. Darüber meldet Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung von inneren Angelegenheiten.

Dann ist der Zigeuner ins Auto gekommen und ist abgereist. So der offtaker habe ich materiellen Schaden in der Summe von siebentausend UAH

gelitten

Bei der gegenwärtigen Probe wird ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld