Der Direktor des Regionalzentrums der Beschäftigung N. Vorona hat die Abgeordneten von Nikolaev des BYuT

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 955 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(573)         

Letzte Woche, am 27. Februar, durch die Einladung des Abgeordneten der Leute der Ukraine Roman Zabzalyuk, der Direktor des Nikolaevs Regionalzentrum der Beschäftigung hat Nikolay Vorona an einer Sitzung mit Abgeordneten von Bruchteilen von BYuT von regionalen und Stadträten teilgenommen. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalzentrum der Beschäftigung.

In der Leistung hat N. Vorona bemerkt, dass in den Bedingungen einer heutigen schwierigen besonders wirklichen Wirtschaftslage es eine Frage der Beschäftigung der Bevölkerung gibt. Aber, trotz der Situationskomplikation auf einem Arbeitsmarkt, haben die Zentren der Beschäftigung des Gebiets dennoch Leistung der Hauptziele des Programms der Beschäftigung der Bevölkerung für 2008 zur Verfügung gestellt.

Sicher das für die Mehrheit von Einwohnern von Nikolaev das Haupteinkommen ist das Gehalt, arbeiten Sie deshalb Verlust für sie es und Verlust der materiellen Sicherheit. Für solche Bürger gibt der Arbeitsdienst Information und materielle Unterstützung während Jobsuchen. Der Hauptaufmerksamkeit wird geschenkt ist Information - zu Beratungsdiensten, die für den Arbeitslosen notwendig sind: die Bedingung eines Arbeitsmarktes, des Rechts und der Aufgabe des Arbeitslosen, Taten, die haben, wenn sie den Status des Arbeitslosen gewähren. In dieser wirklichen Bühne gibt es eine Frage, vorläufige Beschäftigung des Arbeitslosen zur Verfügung zu stellen. Die Zentren der Beschäftigung direkte Anstrengung, mit lokalen Räten, Kommunalverwaltungen und Arbeitgebern bezüglich der Beteiligung von Bürgern zu bezahlten öffentlichen Arbeiten zu arbeiten. Diese Arbeiten müssen am besseren Niveau und den Arbeitsdienstzählungen auf der Unterstützung und der Hilfe in diesen Fragen von Abgeordneten aller Niveaus ausgeführt werden.

Am Ende wurden Versammlungsantworten auf zahlreiche Fragen von Abgeordneten zur Verfügung gestellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik