"Das Schiffsbauwerk von 61 Communard" hat 20 Millionen Haushaltshryvnias nicht zum Bestimmungsort

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 801 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(480)         

Der Bilanzraum erklärt, dass 2007 der Staatsbetrieb "Schiffsbauwerk von 61 Communard" 20 Millionen UAH von Haushaltsmitteln nicht zum Bestimmungsort verwendet hat.

Vorausgesetzt dass durch das Staatsbudget - 2007 20 Millionen UAH vom Werk nicht für die Verminderung von Kosten der Kredite ausgegeben wurden, weil es durch die Gesetzgebung, und auf der Durchführung von unrentablen Verträgen für das Werk mit der Gesellschaft von Factoria Naval de Marin (Spanien) zur Verfügung gestellt wurde.

Bei der Durchführung von Verträgen hat das Werk Leistung der niedrigen Qualität von getrennten Arbeiten erlaubt, und hat auch Vertragsbedingungen der Vollziehung von Arbeiten seit 13 Monaten verzögert, die geführt haben, um in Ausgaben an 24,7 Millionen UAH zuzunehmen

Wie sie in der Nachricht des Bilanzraums sagen, hat der Gebrauch dieser Mittel Verbesserung einer Finanzbedingung des Unternehmens und seiner Eliminierung von einem langen unrentablen Staat nicht beeinflusst.

Außerdem gemäß der Nachricht, bezüglich am 1. Januar 2009 Arbeit im Fortschrittvolumen am Werk hat 65,9 Millionen UAH, Rechnungen zahlbar - 1 446 Millionen UAH

gemacht

Der Bilanzraum hat parlamentarischen Profilausschuß und das Kabinett auf Ergebnissen der Kontrolle informiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik