Heute wird нардепы Arbeit an der Anklage

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 767 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(460)         

Heute wird die Verkhovna Rada die Rechnung Nr. 3414 denken, durch die Form und Inhalt der Bitte von Rada zum Grundgesetzlichen Gericht über das Geben eines Beschlusses durch die Einhaltung des Verfahrens der Untersuchung und Rücksicht des Falls über die Entladung des Präsidenten von einem Posten als Anklage in der zweiten Lesung bestimmt werden.

Darüber wird es in der Parlamentstagesordnung gesprochen.

Außerdem wird Rada in der zweiten Lesung über den Gesetzentwurf der Adoption von Änderungen der Verfassung der Krim bezüglich der Zunahme in einem Begriff des Büros von Abgeordneten des Höchsten Rats der Krim von 4 bis 5 Jahren nachdenken.

In der Tagesordnung auch Entwürfe von Entschlossenheiten auf der Entwicklung der vorläufigen speziellen Kommission von Rada bezüglich des Sicherheitsdienstverbesserns, über den Bericht des Vorsitzenden von SBU von Valentyn Nalyvaichenko (die zweite Lesung).

Rada hat auch vor, über mehrere Gesetzentwürfe bezüglich des Agro-Industriekomplexes am Donnerstag nachzudenken: "Über die Staatsunterstützung der Landwirtschaft der Ukraine" (Nr. 2375), "Über Handlungen der Staatsunterstützung und Anregung der Entwicklung der Produktion von Mineraldüngern".

Das Parlament plant auch, Änderungen in der Kabinettsverordnung "Über die Staatssteuer", Gesetz "Über die" Machtindustrieänderung und auch das Gesetz "Über Financial Services und Staatsregulierung der Märkte von Financial Services" zu denken.

Insgesamt in der Tagesordnung von 45 Fragen.

Am 3. März hat Rada die Rechnung Nr. 3414 in der ersten Lesung angenommen, als fest die Absicht, Form und Inhalt der Bitte von Rada zum Grundgesetzlichen Gericht über das Geben eines Beschlusses durch die Einhaltung des Verfahrens der Untersuchung und Rücksicht des Falls über die Entladung des Präsidenten von einem Posten als Anklage zu bestimmen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik