Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev zuerst scarified Regeln eines Parkens, und dann akzeptiert sie

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 779 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(467)         

Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev während der Diskussion der Bestimmung über Regeln eines Parkens von Fahrzeugen in Nikolaev haben sie auseinander aufgepickt, aber haben gleich viel... für eine Basis akzeptiert.

47 Abgeordnete haben dafür im Bedürfnis nach 46 Stimmen gestimmt.

Es sollte bemerkt werden, dass Regeln eines Parkens als eine Basis angenommen werden und noch - der Kopf des Bruchteils der Partei von Gebieten im Stadtrat beendet werden, hat Pyotr Zibrov darauf beharrt.

Der Bruchteil von BYuT im Stadtrat hat zur Unterstutzung dieser Entscheidung nicht gestimmt.

Der Abgeordnete Valery Burkun (Puerto Rico) der erste scarified, der die vorgeschlagene Regulierung über Regeln eines Parkens, in dem der Schutz des Transports srydstvo nicht zur Verfügung gestellt wird, aber Zahlung für ein Parken in der Nähe von Supermärkten und Einkaufszentren, zur Verfügung gestellt, im Allgemeinen unklar wird, wer ein Parken in den Höfen kontrolliert.

Oleg Mudrak (BYUT) hat bemerkt, dass angebotene Regeln Grenzzeit eines Parkens - 2 Stunden bestimmen (obwohl es unklar ist, warum solche Periode), in Regelnunterzeichneter-Gutscheinen werden erwähnt, aber es wird nicht angegeben, wem ihnen gegeben wird, wen darin, welche Menge, usw., außer keinen Voraussetzungen zu einer Hardware des Parkens von Maschinenbedienern, die eine Zahlung sammeln, da ist und die Wahl von Maschinenbedienern des Parkens unklar ist.

Der regionale Anatoly Dyumin hat auch bemerkt, dass Regeln eines Parkens genau den Mechanismus der Zahlung eines Parkens im Allgemeinen ohne Bargeld zeigen müssen: durch паркоматы, mittels Schalter, Quittungen oder Karten. "Bargeld sollte nicht sein, weil sie bei einer Tasche bleiben werden", - hat er erzählt.

Byutovets Alexander Kurchenko denkt, dass die angebotene Bestimmung über Regeln eines Parkens überhaupt dem festgesetzten Zweck - Füllung des Stadtbudgets nicht entspricht. Gemäß ihm jetzt füllt das Budget 50-60 tausend hryvnias pro Jahr von einem Parken so wieder, dass wirklich nikolayevets für das Parken jährlich von 3 bis 7 Millionen hryvnias durch verschiedene Berechnungen ausgeben. Kurchenko schlägt vor, die geheftete Steuer auf ein Parken für jeden Eigentümer von Fahrzeugen seit einem Jahr zu machen.

Jetzt von einem Parken von 1 Auto im Stadtbudget kommen 17 kopeks an, andere Mittel bleiben dem Maschinenbediener von einem Parken.

Ob учитаны alle Bemerkungen sein wird, und wenn Nikolaev Endregeln eines Parkens erhalten wird, ist davon nicht bekannt, weil Zibrov vorgeschlagen hat zu akzeptieren, dass diese sie dann beendet haben, zu veröffentlichen, andererseits fertig zu sein und nur dann schließlich zu akzeptieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik