Am Verdächtigen von Litvin Yushchenko von Manipulationen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 749 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(449)         

Der Vizekopf des Bruchteils des Blocks LYTVYNA Oleg ZARUBINSKY ist überzeugt, dass früh parlamentarische Wahlen nicht sein werden.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte hat er darüber heute während der Videobrücke Kiew - Moskau in der Nachrichtenagentur RIA Novosti erzählt.

Gemäß dem Abgeordneten der Leute, "ist die Frage über die gleichzeitige parlamentarische und Präsidentenwahl eine virtuelle Frage". Er denkt, dass es ein Teil von "behandelnden Technologien" ist.

O. ZARUBINSKY hat betont, dass die Wahl des Präsidenten der Ukraine ernannt bis zum 25. Oktober, statt früh folgend ist. Gemäß ihm ist es möglich zu besprechen, so weit dieses Datum grundgesetzlich, aber das einzige Beispiel, das darüber die Entscheidung - das Grundgesetzliche Gericht und die Behauptung des Staatsoberhauptes Victor YUSHCHENKO treffen kann, dass er in KS auf der Sache - "absolut richtig und richtig" richten wird.

"Das Paradox einer Situation besteht darin, dass sie nicht gerichtet hat, und ich nicht sehe, dass sie dabei ist, in KS zu richten. Diese behandeln Technologien", - hat O. ZARUBINSKY betont.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik