Yushchenko hat gesagt, dass am 25. Oktober Wahlen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 731 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(438)         

Der Präsident der Ukraine Victor YUSHCHENKO ist überzeugt, dass die Entscheidung der Verkhovna Radas absichtlich der Präsidentenwahl zum 25. Oktober annulliert wird.


Er hat darüber heute Journalisten während des Besuchs von JSC Kvazar in Kiew erzählt.

"Die Entscheidung, die Wegen mit dem Gesetz höchst ist, hat nichts gemeinsam, und ich habe keine Zweifel, dass diese Entscheidung annulliert wird", - hat V. Yushchenko erzählt.

Auf eine Frage von Journalisten antwortend, hat er bemerkt, dass die relevante Entscheidung des Parlaments dabei ist, bereits heute zu appellieren. Gemäß dem Präsidenten, wenn die relevanten Dokumente bereits bereit sind, wird er heute Darstellung zum Grundgesetzlichen Gericht leiten.

Zur gleichen Zeit hat V. Yushchenko wieder bemerkt, dass, obwohl die Parlamentsentscheidung, nach seiner Meinung, auf das Gesetz nicht antwortet, er bereit ist, sich über gleichzeitige frühe parlamentarische und Präsidentenwahl unter der Bedingung ihres Ausführens auf der Grundlage von neuen Wahlgesetzen, insbesondere auf der Grundlage von offenen Wahllisten zu einigen.

V. Yushchenko hat bemerkt, dass abwechselnd Rechtsanwälte erzählen müssen, wie man gleichzeitige parlamentarische und Präsidentenwahlen hält, so dass sie innerhalb des Rechts waren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik