Frost bereits Semenyuk in Präsidenten betrachtet als eine Fehlerpromotion?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 840 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(504)         

Der Führer Alexander Moroz auf dem letzten politischen Rat der Sozialistischen Partei hat erklärt, dass die Promotion von Valentina Semenyuk - Samsonenko zu einer Position des Präsidenten ein Fehler war.

Ich habe darüber verlassen Partei den ex-Minister für Erziehung und Wissenschaft Stanislav Nikolayenko angezeigt.

"Wahlen, sind Valentina - der Kandidat gegangen. Aber nach dem politischen Rat habe ich keinen vereinigten Plan in seiner Unterstützung gedacht. Die Dignität von Sanych ist klassisch angekommen. Mittels des Einflusses auf die Partei zuerst habe ich Nikolayenko entgleist, und dann kulturelle diskreditierte Valentina Petrovna", - Nikoalenko hat bemerkt, berichtet Liga. Netz.

"Jene Kanäle, die im Laufe der Zeit Sozialistische Partei, - "Neu", STB unterstützt haben - haben seine Reise in die Türkei für Flitterwochen poliert. Deshalb unsere Hände ist es geworden. Die Dignität von Sanych wird dann sagen, dass es niemanden in der würdigen Partei gibt und er zur Präsidentenwahl gehen wird. Bereits auf dem letzten politischen Rat hat Moroz erklärt, dass Promotion Semenyuk zu einer Position des Präsidenten war ein Fehler", - hat er beigetragen.

Der ex-Sozialist hat berichtet, dass regelmäßig mit Semenyuk kommuniziert und nirgends in der Presse irgendetwas Schlechtes darüber nicht erzählt hat.

"Wir auf dem Kongress hatten Wahlen des Kandidaten für den Präsidenten auf ноу - Hau. Alle haben mit der Hand geschrieben, für wen Sie stimmen. Und nach Herrn Melnichuk (Michail Melnichuk - der Sekretär des politischen Rats von SPU) habe ich Fragebogen genommen, und ich habe wen gesucht, wer stimmt. Wer Angst, gewählt, wie gewollt, nicht gehabt hat. Und wer Angst gehabt hat - weil es notwendig ist. Als ich es gesehen habe, wurde erschüttert", - hat der Politiker erzählt.

Früherer Moroz hat erklärt, dass die Sozialistische Partei der Ukraine den Kandidaten des ehemaligen Staatsoberhaupteigentumsfonds der Ukraine für die Präsidentenwahl Semenyuk - Samsonenko vorgeschlagen hat.

"Es - einer der besten Wirtschaftswissenschaftler in der Ukraine", - hat er eine Wahl von Sozialisten erklärt. Später Semenyuk - Samsonenko hat erklärt, dass das sicher ist, dass der Vertreter von SPU der folgende Präsident sein wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik