Der Nikolaev Regionalrat stimmt nicht mit allen Änderungen des Budgets, angeboten JA

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 813 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(487)         

Das depuy Korps des Nikolaevs Regionalrat beharrt auf voller Finanzierung von Programmen für Tuberkulose, Zuckerkrankheit, einen hemodialysis, mit heißen Mahlzeiten von Schulstudenten versorgend. Gemäß Abgeordneten ist es notwendig, einen Aufbau von Straßen zu jenen Ansiedlungen des Gebiets fortzusetzen, die mit dem Busdienst nicht versorgt werden.


Der Vorsitzende der Haushaltskommission des Nikolaevs Regionalrat hat t darübergemeldet/ "Nikolaev" A. Smirnov.

Im Interview für denselben Kanal der Kopf eines RegionalratsT. Demchenko, außer dem obengenannten - genannt Fragen habe ich bemerkt, dass 5 Millionen UAH im Budget aus "dem tashlyksky Programm geplant haben", empfehlen Abgeordnete, auf der Vollziehung von bereits begonnenen Gegenständen, statt für den Anfang des Aufbaus des neuen zu befehlen.

T. Demchenko denkt, dass für die Lösung von Problemen mit der Finanzierung von Sachen im Budget einer sozialen Orientierung es möglich ist, das freie zu verwenden, bleibt auf Regionalstaatsregierungsrechnungen. Für heute machen sie 24 Millionen UAH

Schließlich werden Änderungen des Budgets besprochen und am Regionalratspräsidium angenommen, und dann für die Sitzung vorgelegt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik