Yanukovych hat eine Theorie, wie, wieder verstreut von der Praxis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 919 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(551)         

Der Parteiführer von Gebieten Victor Yanukovych denkt, dass in der Ukraine praktische Verwirklichung der grundgesetzlichen Reform zur zum 25. Oktober 2009 geplanten Präsidentenwahl, ist unmöglich.

V. Yanukovych hat es im Interview "5 - am Kanal" erklärt.

"Ich denke, dass theoretisch - theoretisch - es (die grundgesetzliche Reform) möglich ist. Praktisch - stoße ich darin" etwas, - V. Yanukovych hat erzählt.

Wie er erklärt hat, wird es, zuallererst, mit verfügbaren Hauptunterschieden der Partei von Gebieten mit dem Block von Yulia Tymoshenko und der Beschränkung der Zeit verbunden, für die grundgesetzliche Reform auszuführen.

"Wir werden nie die Ansichten nicht ändern, das Programm und die Lebensgrundsätze", - V. Yanukovych hat betont, hinzugefügt, dass es Reform der Kommunalverwaltung, Durchführung der Dezentralisierung der Macht, das Verbessern des gerichtlichen Systems und vieler anderer Fragen betrifft.

"Es ist ein Thema der großen Diskussion und großen Konferenz", - der Parteiführer von zusammengefassten Gebieten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik