Im Ministerium von Inneren Angelegenheiten erklären, dass sich Lutsenko einfach an Bord des Flugzeugs verspätet hat, aber

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 779 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(467)         

Im Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine widerlegen Information getrennt einschließlich ausländischer Massenmedien über den Konflikt, der angeblich am Flughafen Frankfurts (Deutschland) mit der Teilnahme des Ministers von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko stattgefunden hat.

Wie berichtet, in der Abteilung von Public Relations des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine am 4. Mai hat sich die Delegation des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in einer Transitzone des Flughafens Frankfurts an Bord des Flugzeugs die deutsche Luftfahrtgesellschaft "Lufthansa" verspätet, die sich Vertreter geweigert haben, an Bord der ukrainischen Delegation zu nehmen.

Von - für dieses Missverständnis haben Mitglieder der Delegation die Entscheidung getroffen, durch das folgende Flugzeug zu gehen, aber "irgendwelche Handschellen, jeder betrunkene Konflikt, gemäß getrennten Massenmedien, war nicht".

Auch im DSO Ministerium von Inneren Angelegenheiten hat bemerkt, dass von - für dieses ärgerliche Ereignis die Ordnung von offiziellen Sitzungen in Seoul, wo die ukrainische gefolgte Delegation nicht gebrochen wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik