Tymoshenko hat im Kiewer Blitz der Schweinefleischinflation

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1052 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(631)         

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko nötigt Vorsitzende von öffentlichen Regionalregierungen, Arbeit am Kampf gegen die Inflation zu beschleunigen.

Sie hat darüber am Auswählenden erzählt, der sich mit Gouverneuren trifft.

"Ich bitte, Arbeit der Kommissionen (auf dem Kampf gegen die Inflation an Regionalregierungen) zu beschleunigen und dringend eine Situation zu denken", - hat der Premierminister erzählt.

Insbesondere Tymoshenko bittet Gouverneure, sich mit einer Situation auf Nahrungsmittelpreisen zu befassen.

Sie hat bemerkt, dass sich in einigen Gebieten des Preises desselben Essens auffallend unterscheiden.

Tymoshenko hat die Preise von Rindfleisch, Schweinefleisch, Zucker und Brot zugeteilt.

Über das Schweinefleisch sprechend, hat Tymoshenko Verwirrung ausgedrückt, weil es eine Situation geben kann, wenn in Gebieten der Preis des Schweinefleisch 34-35 hryvnias/kg macht, und in Kiew von 1 Kg des Schweinefleisch 56 hryvnias kostet.

"Liebe Freunde! Ja machen Paar Messen - und darauf das Thema wird geschlossen, und es wird keinen solchen Preis geben, der von Eigentümern von drei Märkten völlig diktiert wird, die bereits völlig Grund verloren haben, und an dem ein Dach gebrochen hat", - hat Tymoshenko erzählt.

In dieser Beziehung hat der Premierminister zu Regionalregierungen gestürmt, um das Ausführen von Messen auf dem landwirtschaftlichen Produktverkauf und dem Ministerium der Volkswirtschaft zu verstärken - um ihr Tragen unter der Kontrolle wegzunehmen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik