In Rada wollen Lutsenko nicht beiseite legen, ohne

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 759 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(455)         

Der Bruchteil der kommunistischen Partei besteht darauf, dass vor der Rücksicht des Entwurfs der Entschlossenheit auf dem Verzicht der Information von Innenminister Yury Lutsenko des Ministers auf dem Ereignis in Frankfurt am Main gehört wurde.

"Wir durch den Nachnamen die Person, wenn wir ernennen oder ihn von einer Position befreien, stimmen wir", - das Mitglied des KPU Bruchteils erklärter Pyotr Tsibenko nicht.

"Heute wurde Yury Vitalyevich durch die Melancholie angegriffen, und er hat die Anwendung geschrieben", - hat er erzählt, hinzugefügt, dass der Bruchteil auf Bedürfnis beharrt, eine Situation zu verstehen.

Also, gemäß Tsibenko ist es notwendig, offizielle Dokumente von der deutschen Partei damit der Adel zu haben, ob es solches Ereignis gab, oder nicht.

Als er auf eine Frage geantwortet hat, ob der Bruchteil von Kommunisten den Verzicht von Lutsenko im Falle der Fragenrücksicht im Parlament unterstützen wird, hat der Abgeordnete bemerkt, dass der Bruchteil noch die Entscheidung über die Sache nicht getroffen hat.

Zur gleichen Zeit beharrt der Bruchteil des Blocks von Litvin auch darauf, als Information des Ministers, und auf der Rücksicht von offiziellen Dokumenten von der deutschen Partei zu hören.

"Heute gibt es kein offizielles Dokument, das in Frankfurt am Main vorgekommen ist", - das Mitglied des Bruchteils hat Oleg Zarubinsky im Interview erzählt.

Gemäß ihm muss das Außenministerium Abgeordnete informieren, die wirklich in Deutschland vorgekommen sind.

"Wenn Ereignis, das außerhalb der Ukraine zufällig ist, und mit Vertretern der Regierung verbunden wird, muss das Außenministerium der Vizeinformation zur Verfügung stellen", - hat Zarubinsky erzählt.

Zur gleichen Zeit gemäß dem Parlamentarier, wenn Vertreter von verschiedenen politischen Kräften durch das Bedürfnis geführt wurden, Schlüsse auf der Grundlage von nur der offiziellen Information zu ziehen, würde die ähnliche Situation im Parlament nicht entstehen.

Der Reihe nach der Führer des Bruchteils von BYuT Ivan Kirilenko hat bemerkt, dass der Bruchteil keinesfalls Stimme auf dem Verzicht von Lutsenko nicht unterstützen wird.

Dieselbe Position und an der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Bruchteil, der Führer Nikolay Martynenko hat es erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik