Litvin wird in Präsidenten hineingehen, wenn sich PR und BYuT

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 731 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(438)         

Der Speaker Vladimir Litvin schließt die Teilnahme in der Präsidentenwahl nicht aus.

Er hat darüber im Interview zum ICTV Fernseh-Kanal erzählt.

"Wenn die Zustimmung nicht erreicht wird, wird der Plan der politischen Versöhnung nicht begriffen, irgend etwas anderes bleibt nicht", - hat der Sprecher bemerkt.

Er hat erklärt, dass das notwendige Vereinigung von zwei größten politischen Kräften - BYuT und Partei von Gebieten denkt.

"Ich habe früher nicht wahrgenommen und habe es die mögliche Tat des Anschlags genannt, das Land für zwei zu teilen, ich lehne es, aber zur gleichen Zeit nicht ab, analysierend, der im Land vorkommt, das weiter vorkommen kann, denke ich, dass es eine Chance gibt und es verwendet werden sollte", - hat der Sprecher bemerkt.

"Es ist notwendig, diese politischen Kräfte, ihre Führer zu zwingen, die öffentlich über Interessen des Landes sprechen. Es ist notwendig, öffentlich dieses Problem zu besprechen und öffentliche Entscheidungen zu treffen, zu jedem von ihnen einen Teil der Souveränität zugegeben", - hat Litvin erzählt.

"Sonst müssen Leute verstehen, dass, um jemanden einem von ihnen zu geben, die Macht Mittel zum Schicksal das Land zum weiteren Vertiefen von negativen Prozessen ist", - hat er betont.

Es ist bekannt, dass früherer Yanukovych dass Verhandlungen zwischen BYuT und Partei von Gebieten über die Einführung erklärt hatÄnderungen in der Verfassung haben nicht angehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik