Um im Kapstadter Hafen von Nikolaev nicht befestigt zu werden, und hier mit Saldany zu fraternisieren, ist es notwendig

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1338 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(802)         

Gestern in Nikolaev mit dem Untersuchungsbesuch gibt es den Bevollmächtigten Botschafter der Republik Südafrika in der Ukraine Andris Fenter.

Er hat Sitzungen in der Regionalstaatsregierung und dem Exekutivausschuss der Stadt sowjetisch der Abgeordneten von Leuten gehalten, auf denen dass der Zweck seiner Ankunft - das Studieren von Gelegenheiten der Zusammenarbeit zwischen der Republik Südafrika und der Ukraine im Handel, der Industrie, der Landwirtschaft, dem Tourismus und den anderen gegenseitig interessanten Zweigen berichtet hat.

Als ich durch eine Spurenaufzeichnung geurteilt habe (hat Andris Fenter harte Jahre in Afrika dann gearbeitet, habe ich der Republik Südafrika in Rumänien, Kroatien und Ungarn, und seit 2008 präsentiert - er ist der Botschafter in der Ukraine und in der Kombination in Armenien, Moldawien und Georgia), es ist der Fachdiplomat und das Beurteilen durch dieses Arbeiten in Ungarn, hat Import dort von der Republik Südafrika... roter süßer Pfeffer, Fachlobbyist des Landes "geschlagen".


Wenn er denkt, dass der Bürgermeister von Nikolaev in Dänemark ist, und sein erster Abgeordneter fehlt auch, der Abgeordnete der Bürgermeisterin Tatyana Yablonovskaya hat den Bevollmächtigten Botschafter der Republik Südafrika akzeptiert.

G - N der Botschafter hat dass die Republik Südafrika - das Land unabhängig, Importe, allgemein nur Produktion des schweren Maschinenbaus berichtet. Und Exporte eine Reihe von Waren, aber in die Ukraine - nur kleiner Teil. Insbesondere durch den Nikolaev das Meer tauschen Hafen - Frucht, Mangan für die Eisenlegierungsproduktion und durch die Drittländer - Wein. Deshalb die Republik Südafrika unser Hafenhöchstinteresse, dieses Land interessiert sich für durch den Dienst Nikolaev - Kapstadt im Übertragungsbaiser in den Häfen Mittelmeeres. Aber solchen durch den Dienst anzupassen, sind große Handelsparteien für eine Volllast eines Behälters notwendig. Mittel, es ist notwendig, bei Geschäftsverbindungen die Fehler zu beseitigen.


Wie es erschienen ist, haben wir bereits solche Kommunikationen.Der Geschäftseigentümer Oleg Samsonov, der auf einer Sitzung anwesend gewesen ist, die als "der Fachmann in Johannesburg" und er präsentiert ist, hat als "die Person der Mannschaft des Bürgermeisters präsentiert", hat berichtet, dass sie im letzten Jahr an Anpassung von Kommunikationen über die Linie von Nikolaev - Kapstadt, als "Vladimir Chaika - der Ukraine am besten der Bürgermeister und der Bürgermeister Kapstadts - der beste Bürgermeister eines Planeten" gedacht haben. Aber Oleg Samsonov zieht in Betracht, "zu uns vorzeitig, um der geschworene Bruder Kapstadts, wir noch Nett" (die Zwillingsstadt Kapstadt) zu werden, aber wir sind bereit, Verhandlungen auf der Zusammenarbeit mit der Stadt Saldanya zu führen.

Der Botschafter hat eine Wahl von nikolayevets - gemäß ihm im Golf von Saldansky geschätzt er und es würden gern das Haus nach einem Ruhestand kaufen.
Wie Oleg Samsonov behauptet, in der Republik Südafrika gibt es "unsere Leute", die 15 dort Jahre leben und erfolgreich und vorausgesetzt dass, zu Maßnahmen der Republik Südafrika, Leute geworden ist. Deshalb hat er vorgeschlagen, zu freundlichen Begriffen nicht wegen der Freundschaft zu sein und zusammen zu verdienen.

Aber konzipiert habe ich nicht begonnen, ein Detail bekannt zu geben - wie der Unternehmer erklärt hat, er hat gelernt, Ältesten zu folgen. Deshalb wird er auf die Rückkehr des Bürgermeisters warten, sie alle werden besprechen und dann in einem Monat der fruchtbaren Arbeit, wird über die Angebote berichten.

Der Botschafter hat versprochen, Kommunikationen - sowohl mit Kapstadt zu helfen, als auch in Saldanye daran gibt es viele Bekanntschaften.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik