An Yushchenko sind erschrocken, dass wegen der grundgesetzlichen Revolutionsabgeordneten sogar etwas der Urlaub

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 997 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(598)         

Der Vizekopf des Sekretariats des Präsidenten, der Vertreter des Präsidenten in der Verkhovna Rada Igor Popov erlaubt, außergewöhnliche Sitzung des Parlaments im August für die Modifizierung der Verfassung auszuführen.

Er hat darüber Journalisten erzählt.

Nach seiner Meinung können Veranstalter der möglichen neuen Koalition bald innerhalb von zwei Wochen, das koordinierte Projekt von Änderungen der Verfassung für die Rücksicht des Parlaments vorlegen und es auf der Rücksicht im Grundgesetzlichen Gericht leiten.

"Sein (Draftverfassung) wird an das Grundgesetzliche Gericht senden, und das Grundgesetzliche Gericht wird kaum im Stande sein, solche ernste Frage auf dem reduzierten Verfahren in 10 Tagen worüber auch zu denken, es gibt ein Drehbuch. Aber wenn die Entscheidung des Grundgesetzlichen Gerichtes im August ist, denke ich, dass Veranstalter (die neue Koalition) das Ausführen außergewöhnlicher Sitzung am Ende des Augusts nicht ausschließen, dass, um 226 Stimmen auf dieser Sitzung", zu sammeln - er erzählt hat.

Gemäß ihm nimmt dieses Drehbuch der Folge von Ereignissen an, dass im September solche Änderungen in der Verfassung vom Parlament genehmigt werden können.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik