Der militärische Attaché Indiens hat Möglichkeiten von Nikolaev in der Produktion der Ausrüstung für die Schiffe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 945 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(567)         

Die Botschaft Indiens studiert Gelegenheiten voyenno - Transportzusammenarbeit mit den Unternehmen in der Ukraine im Bereich der Produktion der Ausrüstung für die Schiffe und Schiffe.

Es wurde am 23. Juni vom Botschafter Indiens in der Ukraine Debabrat Sacha in Kiew, Übertragungen erklärtInterfax - die Ukraine.

Wie es berichtet wird, während einer Sitzung mit dem Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko im Kabinett hat der Diplomat bemerkt, dass "viele Schiffe in Indien mit den Turbinen ausgestattet werden, die von einem von Werken in Nikolaev gemacht sind".

Er hat beigetragen: "An der gegenwärtigen Mine voyenno - ist der Luftattaché (Botschaften Indiens in der Ukraine - eine Ausgabe) in Nikolaev und bespricht diese Fragen".

So hat der Botschafter daran erinnert, dass Kommunikationen zwischen den Unternehmen der Ukraine und Indiens viele Jahrzehnte in den verschiedenen Richtungen entwickelt haben, und Vertrauen dass ähnliche Zusammenarbeit ausgedrückt haben, um weiterzugehen, und weiter.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik