In Präsidentenwahlen вбухают es ist mehr als Geld, als im letzten parlamentarischen?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 824 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(494)         

Experten denken, dass die Verminderung von Begriffen, Präsidentenwahlkampf auszuführen, zu Wirtschaft der Mittel nicht führen wird.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte haben sie es heute auf einer Presse - Konferenzen in Kiew erklärt.

Insbesondere der Experte des Instituts für die Außenpolitik der Diplomatischen Akademie der Ukraine Alexander hat BLASS bemerkt, dass, tatsächlich, Präsidentenwahlkampf bereits angefangen hat. Es sagt voraus, dass während dieser Kampagne große Summen ausgeben wird.

"Da Kandidaten für den Präsidenten eine Siegesfrage auf Wahlen als der letzte Kampf denken, werden sehr große Summen für diesen Kampf, wahrscheinlich, groß ausgegeben, als es war, vor der Krise während des Ausführens der vorherigen parlamentarischen Wahlkämpfe 2006 und 2007", - hat er erzählt.

"Budgets gehen seit langem, "джинса" geht seit langem, einzeln angefertigte Materialien gehen seit langem", - hat A.PALIY hinzugefügt.

Der Vorsitzende des Komitees von Stimmberechtigten der Ukraine Alexander CHERNENKO denkt auch, dass die Verminderung von Begriffen des Wahlkampfs nach der Wirtschaft der Mittel als Mittel nicht geführt wird, wird seit langem, und durch die Kampagne ausgegeben - die Tatsache geht. "Es, am wahrscheinlichsten, solches populistisches Stück", - hat er erzählt.

A.ChERNENKO hat einen Quatsch der Behauptung von Politikern genannt, die auf Wahlen gehen, wird diese Kampagne schmutzig sein. "Politiker sprechen, wollen wir Kampagne reduzieren, unser Land wird sie Stimmberechtigten nicht stützen es wird noch schwerer sein, wirklich auf Politikern hängt ab, was Wahlkampf sein wird. Wenn sie sagen, dass Kampagne schmutzig sein wird, werden Leute täuschen, und sie wird von jenen Politikern erklärt, die auf Wahlen gehen, gibt es einen bestimmten Quatsch", - hat er erzählt.

A.ChERNENKO hat auch bemerkt, dass die Verminderung von Begriffen des Wahlkampfs auch in Bezug auf die Arbeit von Wahlkommissionen widerspiegelt wird, die viel Arbeit machen müssen. "Es wird in der Qualität von Wahlen widerspiegelt", - hat er beigetragen.

Der Reihe nach, der Direktor der Agentur vom Modellieren von Situationen Vitali BALA hat auch Meinung ausgedrückt, dass die Verminderung des Begriffes des Wahlkampfs "einen großen minus" haben wird. Gemäß ihm noch haben Stimmberechtigte nichts Konstruktives an einer von politischen Kräften gesehen, und in Kürze wird es ziemlich schwer sein, um Stimmberechtigten jede neue Idee oder das Programm der Entwicklung des Landes zu informieren.Auf seinem Glauben, wird einfacher Wahlkampf auf деструктиве bauen.

Er hat auch bemerkt, dass politische Parteien auf "einer Spendernadel von oligarchischen Kräften" sitzen. "Die Zuneigungen als Großindustrie werden mit zukünftigem Sieger übereinstimmen müssen" wird versuchen, diese oligarchischen Kräfte nur für den Fall in verschiedenen Körben zu zersetzen, - er hat erzählt.

Der Präsident des Zentrums der sozialen Forschungen "Sofia" Andrey YERMOLAEV denkt, dass technische Kandidaten bei der Präsidentenwahl noch nicht anwesend sind. "Technische Kandidaten werden im September erscheinen. Jetzt wartet der ganze Personal auf die Entscheidung über das Modell des Wahlkampfs. Technisch erscheint, wenn es klar wird, wo, darauf, welche Felder es möglich ist zu spielen: am Niveau der Organisation des Prozesses, Wahlkommission, Details der fördernden Kampagne", - hat er erzählt.

Wie berichtet, der UNIAN am 1. Juli hat die Verkhovna Rada aus Ukraine in der ersten Lesung die Rechnung von Änderungen zu einigen Taten bezüglich einer Wahl des Präsidenten der Ukraine angenommen, die, insbesondere die Verminderung des Begriffes zur Verfügung stellt, Präsidentenkampagne von 120 bis 90 Tage auszuführen.

Der Vorsitzende der Verkhovna Rada Vladimir LITVINS hat vor vorzuschlagen, die getrennte Gesetzverminderung von Begriffen des Präsidentenwahlkampfs zur Verfügung zu stellen, wie das Veto des Staatsoberhauptes auf Änderungen zum Gesetz "Über eine Wahl des Präsidenten der Ukraine", im Falle ihrer Annahme voraussagt.

V. Litvin hat die notwendige Rechnung vorbereitet, durch die die Verminderung des Begriffes des Wahlkampfs von 120 bis 90 Tage zur Verfügung gestellt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik