In Nikolaev wird das zweite Mal besprechen, wo es unmöglich ist, Alkohol und Zigaretten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 984 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(590)         

Am 16. Juli an 11.00 in einem großen Saal des Exekutivausschusses des Stadtrats von Nikolaev (die Admiralskaya St, 20, 4 Fußboden) wirdstattfindenwiederholtes öffentliches Hören der Draftentscheidung des Stadtrats von Nikolaev "Über die Errichtung von Beschränkungen in der Verwirklichung von alkoholischen Getränken von Tabakprodukten und Bier im Territorium von Nikolaev".

Wie eine Presse - Dienst der Regionalstaatsregierung meldet, wird das Angebot, die in der Zeit gemacht wurden, öffentliches Hören am 1. Juli auszuführen, vom Exekutivausschuss des Stadtrats von Nikolaev analysiert.

Die Möglichkeit ihrer Einschließung in den Inhalt der Draftentscheidung des Stadtrats wird auf dem öffentlichen Hören betrachtet, das am 16. Juli stattfinden wird.

Wie passiert das erste Hören, in einem Material "lesen SieAlle normalen Cafés von Nikolaev unter der Drohung des Abbruchs. Abgeordnete haben Show eingeordnet, über die Bürger solche Entscheidung getroffen haben".

Bezüglich des Ausführens wiederholten öffentlichen Hörens schlägt der Stadtrat vor, in der Abteilung der Organisation von Handel, öffentlicher Lebensmittelversorgung, Arbeit der Märkte und Komplexen von Handelspavillons des Exekutivausschusses des Stadtrats zu richten. Es ist auch möglich, den Brief auf einer E-Mail-Adresse zu sendentorgovlya@ng.aip.mk.ua.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik