Nikolaev auf einem Weg nach Europa: im europäischsten Quadrat der Stadt wird es eine Lache, Brunnen und die Marke neue Pfade geben, die durch das Pflastern von Platten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4886 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2931)         

Der Brief ist zur Ausgabe "Der Nachrichten von Nikolaev" vom empörten Leser gekommen, in dem er über Bauarbeiten in der Innenstadt erzählt.

Andrey wurde durch diese Tatsache empört, die im Quadrat eines Namens des Europarats im Juli ausreißen, um genau zu sein, ersetzen die erwachsenen Bäume. "Ich bin nicht ein Experte, aber kaum werden Bäume überleben", - erzählt der Leser im Brief.

Die folgenden Fotos wurden dem Brief mit Anmerkungen des Lesers auch beigefügt.

Hier, so, gestern haben Kinder "anstrengend" Park Europas gebaut.....


Und reißen Sie heute aus!!!!!! Bäume.....

Das Quadrat eines Namens des Europarats wird auf dem Gebiet mehr als 1,1 Hektar im Hauptbezirk der Stadt auf der Sadovaya St (von der Nikolskaya St in die Potemkinskaya St) gelegen.

Wir haben versucht, diese Situation zu verstehen.

Zu erfahren, der wirklich im Quadrat vorkommt, hat große Arbeit nicht gemacht. Arbeiter haben gesagt, dass Arbeiten im Quadrat geführte Woche sind.

Gemäß einem von Arbeitern im Quadrat wird es geplant, nicht nur Gartenarbeit zu machen, sondern auch neue Pfade und Grenzen zu legen, und auch Brunnen zu bauen. Bäume wirklich ausgegraben, aber nur sie in anderem Platz, aber in demselben Quadrat zu ersetzen. "Ihrer wird sich "grün" sorgen, Sie sollten nicht so beunruhigend sein", - habe ich den Angestellten des Unternehmens versichert, der mit dem Legen beschäftigt ist, Platten zu pflastern.

Plan eines upclassing des Quadrats (drei Abteilungen):

"Der Kunde - die Seemöwe", - der Arbeiter erklärt. Gemäß ihm werden alle Arbeiten im Quadrat im September dieses Jahres beendet.

Zukünftige Lache mit dem Brunnen

Wir werden daran erinnern, der am 18. Juni auf der Sitzung der Stadtratabgeordneten von Nikolaev Projekte des Landmanagements von acht Quadraten nämlich genehmigt hat:

-Quadrat eines Namens des Europarats, es wird auf dem Gebiet mehr als 1,1 Hektar im Hauptbezirk der Stadt auf der Sadovaya St gelegen.(von der Nikolskaya St in die Potemkinskaya St).

- Der quadratische "Ekaterina's", wird auf dem Gebiet mehr als 0,95 Hektar im Hauptbezirk der Stadt auf der Avenue gelegen. Helden von Stalingrad.

- Das Quadrat "Olshantsev", wird auf dem Gebiet mehr als 0,57 Hektar im Schiffbezirk der Stadt auf der Oktyabrsky Ave

gelegen

- Das Quadrat "dem Soldaten", wird auf dem Gebiet mehr als 0,7 Hektar im Schiffbezirk der Stadt an der Ecke von der Oktyabrsky Ave und der Olshantsev St

gelegen

- Die Quadrat"Kaskade", wird auf dem Gebiet mehr als 1,16 Hektar im Fabrikbezirk der Stadt zwischen dem Abstieg von Bugsky Boulevard und Spassky gelegen.

- Die Quadrat"Kastanie", wird auf dem Gebiet fast 0,6 Hektar im Hauptbezirk der Stadt zwischen den Straßen von Spasskaya, sowjetisch und B. Morskoy gelegen.

- Das Quadrat 68 - mi Desangtnikov, wird auf dem Gebiet fast 1,42 Hektar im Hauptbezirk der Stadt zwischen Straßen sowjetisch, der Deich und Admiral gelegen.

- Das Quadrat auf der Mira Ave, wird auf dem Gebiet mehr als 0,57 Hektar im Bezirk Leninsky der Stadt gelegen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik