Zahlungen von "Yuliny Tausende" wieder verschoben - es ist auf wenn

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1317 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(790)         

Die Zahlung von Entschädigungen auf den herabgesetzten sowjetischen Ablagerungen, die das Handeln als der Finanzminister Igor UMANSKY versprochen hat, im Juni, und dann im Juli zu beginnen, wird wieder verschoben.

Der Angestellte hat eine Presse bei der Zeitung von Segodnya darüber (Nr. 159 vom 28. Juli) - Dienstleistungen des Finanzministeriums der Ukraine Ekaterina USTIMENKO gemeldet.

Und, bemerkt die Ausgabe, die Zahlung von Entschädigungen wird unbestimmt - im Finanzministerium verweigert verschoben, um sogar vorauszusagen, wenn Geld Oshchadbank übertragen kann, durch den sie zahlen.

Hat keine Situation und in Oshchadbank geklärt - dort auch ist er nicht bekannt, außer einem: laut der Kabinettsentschlossenheit am letzten Tag Übergaben von Entschädigungen - am 25. Dezember.

Jedoch Vorhersagen an Wirtschaftswissenschaftlern das pessimistische. Sie sagen, dass Kapitalanleger auf dieses Geld nicht warten können (im Staatsbudget 2009, wird es auf die Entschädigung nur 250 Millionen UAH gegen 6,4 Milliarden UAH bezahlt 2008 gestellt).

Gemäß dem Abgeordneten der Leute der Ukraine Ksenia LYAPINA, "ist dieses Geld nicht da und kann nicht sein". Sie denkt, dass jetzt, wenn es eine Verbesserung des Bankbereichs gibt, auf dem die Regierung kaum Mittel findet, "Zahlung werden sogar 250 Millionen Kapitalanlegern gelinde gesagt herausfordernd schauen".

Außerdem habe ich K.LYaPINA bemerkt, indirekt wird das "eintausend" nicht sein, spricht und das angenommene Gesetz "Über die Verbesserung von Banken". Gemäß ihr wollen sich die Problemkredite und Problemablagerungen aller Banken in einer Errichtung konzentrieren, die sich mit ihnen befassen wird. Deshalb ist es ziemlich wahrscheinlich, sie hat hinzugefügt, dass die "unten verbrannten" sowjetischen Ablagerungen in derselben Bank erscheinen werden und auf sie durch das Schicksal von Obligationen einer Staatsanleihe der Periode von Stalin gewartet wird, die umstrukturiert hat und ungefähr 40 Jahre bezahlt hat.

Durch Schätzungen des Analytikers des Internationalen Zentrums von Perspektiveforschungen Alexander ZhOLUDYa kann das Kabinett von Ministern auf dem ernsten Wiederaufleben der Nachfrage im Weltmarkt von Metall am Ende des Jahres zählen, das beträchtliche Quittungen im Budget geben wird. "Und nur dann wird der Premierminister im Stande sein, auf "eintausend" von 250 Millionen UAH zu finden und sie als die letzte Handgranate ins Feuer von Vorwahlkämpfen zu werfen.Aber Wahrscheinlichkeit von sind ihnen nicht mehr als 10 % ", - der Experte zieht in Betracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik