In der Verkhovna Rada werden gequält, der die heißen Außenministerien der Ukraine und Russlands

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 855 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(513)         

Das Komitee auf Auslandsfragen der Verkhovna Radas aus Ukraine hat zurzeit keine Gelegenheiten, erfolgreiche Erlaubnis des diplomatischen Konflikts zwischen der Ukraine und Russland zu fördern.

Es in der Anmerkung zum "Regionalkomitee" wurde vom Mitglied des Komitees, dem Leiter des Unterausschusses der Zusammenarbeit mit den GUS-Staaten Alexey Logvinenko (Bruchteil von BYuT) erklärt.

"Leider werden die Konflikte solcher immer praktisch durch die gegenseitigen Beziehungen von zwei Außenministerien geregelt. Und wenn zwischen unserem und russischen Außenministerium es einen normalen Arbeitskontakt gab, dann denke ich, dieser Konflikt würde hinter verschlossenen Türen mindestens weich gemacht", - hat der Abgeordnete der Leute erzählt.

"Jetzt ist der Konflikt in ein Fachwerk des Spiegels, Vorderantwort gegangen. Ich mache in jedem Fall Anmerkungen nicht, Ansprüche auf die russischen Diplomaten bestehen wie bewiesen darin. Obwohl ich nirgends keinen Hinweis auf der Anmerkung von unseren Geheimdiensten gesehen habe. Irgendwie, am normalen Dialog (wenn wir über die Nutzennachbarschaft sprechen), Beratungen zwischen dem verantwortlichen würde der Personal der Außenministerien, die durch die relevanten überzeugenden Dokumente unterstützt sind, zuerst stattfinden müssen. Es war nicht", - hat g - der N.

von Logvinenko erzählt

Der Abgeordnete der Leute hat sich auch über die Behauptung der russischen Seite für die getroffene Entscheidung "vorzeitig geäußert, um Mission des Generalkonsuls der Ukraine in Sankt - Petersburg zu beenden".

"Ich kenne persönlich unseren Konsul in Sankt - Petersburg, das ist mein Kollege auf dem fünften Zusammenrufen der Verkhovna Radas. Und ich mehr, als bin überzeugt, dass Natalya Prokopovich kaum mit irgendwelchen unziemlichen Taten als der Konsul beschäftigt gewesen ist", - hat er erklärt.

Alexey Logvinenko betrachtet auch ineffiziente Gelegenheit als den sovemstnykh von Beratungen von Abgeordneten der Verkhovna Radas aus Ukraine und der Staatsduma Russlands zum Zweck des Beitrags zu einer Entschlossenheit des Konflikts.

"Sie verstehen, dass es keinen weiteren Mechanismus der Verwirklichung gibt. Was man tut, ist weiter - um Angestellte des Außenministeriums und ihrer einzuladen, heraufzubringen? Wir haben keine Mächte, ihnen irgendwelche direkten Verwaltungsweisungen zu erteilen", - hat er erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik