Die Hauptwahlkommission hat gestürmt, um sich zu klären, das Register von Stimmberechtigten von mehr als hundertsechsundzwanzigtausend dessen verdoppelt sich

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 745 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Die Hauptwahlkommission hat zu Körpern gestürmt, das Staatsregister von Stimmberechtigten aufrechtzuerhalten, um davon 126 266 Tatsachen von sich wiederholenden Daten auf Stimmberechtigten zu entfernen.

Ich habe die relevante Entscheidung der Hauptwahlkommission auf dem Treffen am Montag getroffen.

Gemäß dem Kopf des Dienstes des Betriebsleiters der Staatsregistrierung von Stimmberechtigten der Hauptwahlkommission hat Artur Vitrenko, der während der Hauptwahlkommissionssitzung, des Dienstes des Betriebsleiters der Staatsregistrierung von Stimmberechtigten und Körper gehandelt hat, dieses Register während der primären Spezifizierung von Daten des Registers aufrechtzuerhalten, 155 495 Fälle der wiederholten Einschließung von Stimmberechtigten im Register offenbart.

Insbesondere in den offenbarten Fällen der wiederholten Einschließung von Stimmberechtigten in diesen Listenidentifizierungsdaten von Bürgern fallen Sie völlig zusammen: Name, zweiter Vorname, Nachname, Platz und Geburtsdatum.

So haben Körper, die Staatsregistrierung von Stimmberechtigten aufrechtzuerhalten, inzwischen bearbeitet und haben 126 266 Fälle der wiederholten Einführung von Bürgern in Listen, andere Daten bestätigt, während überprüft werden.

Seit dem 1. Juni hat der Prozess der primären Spezifizierung der persönlichen Information des Registers begonnen, es muss am 15. September enden.

Vom 1. August bis zum 31. August wird die nominelle Nachricht, dass er in die Staatsregistrierung von Stimmberechtigten eingeschlossen wird, in denen seine persönliche Information angegeben wird, jedem von Stimmberechtigten gesandt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik