Nikolaev mit dem Arbeitsbesuch wurde vom ersten Sekretär der Botschaft der Republik Weißrussland in der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1049 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(629)         

In dieser Woche, am 11. August, Nikolaev mit dem Arbeitsbesuch dort ist der erste Sekretär der Botschaft der Republik Weißrussland in der UkraineangekommenVyacheslav Homich.

Innerhalb des Besuchs hat es Leiter von Strukturabteilungen der Regionalstaatsregierung getroffen, die für das Auslandswirtschaftliche, den Handel und die landwirtschaftliche Tätigkeit und auch die Vertreter Regional-торгово - Industrieraum des Gebiets von Nikolaev verantwortlich sind.

Wie berichtet, dass RTPP des Gebiets von Nikolaev, in einer Sitzung mit dem ersten Sekretär der Botschaft der Republik Weißrussland der vize Präsident von RTPP des Gebiets von Nikolaevteilgenommen hatVladimir Matveevund Kopf der Abteilung der Perspektiverichtungen der EntwicklungLarisa Gorokhova. Die Sitzung hat im Nikolaev Regionalstaatsregierung stattgefunden.

Teilnehmer einer Sitzung haben Möglichkeiten der Vergrößerung der Wirtschaftszusammenarbeit des Gebiets von Nikolaev und der Republik Weißrussland besprochen. Weißrussland bleibt einem der Hauptaußenwirtschaftspartner der Gesellschaften von Nikolaev. Obwohl den Ergebnissen des 2009-Imports der ersten fünf Monate der Waren von Belarusian zum Gebiet, obwohl vermindert, fünfmal daraus zu folgen, aber $ 17,5 Millionen und dreimal das Volumen des Exports der Produktion von Nikolaev für dieselbe Periode von $ 5,37 Millionen

macht

Das Wirtschaftspotenzial des Gebiets von Nikolaev hatvertretenMichail Tulsky, Kopf der Abteilung der Entwicklung eines Wirtschaftskomplexes Gebiets Nikolaev ja. Gemäß Vyacheslav Homich interessiert sich Weißrussland für die Wiederherstellung von Volumina des Imports der Produktion im Gebiet von Nikolaev, sowie den anderen Gebieten der Ukraine. Insbesondere das Ausführen nationaler Messen der Waren von Belarusian in Kiew und den großen Regionalzentren wird für diesen Zweck geplant.

Die Diskussion von gemeinsamen Projekten im Agro-Industriekomplex ist das Hauptthema eines runden Tischs geworden: von Käufen in Nikolaev von Mahlzeit der Sonnenblume vor der Entwicklung von Gemeinschaftsunternehmen bei der Abfüllung von Mineralnye Vody. Die Belarusian Partei zeigt spezielles Interesse auf der Suche nach Verkaufsmärkten für die Milch. Gemäß dem Vorschlag von Michail Tulsky werden Experten Möglichkeit des Gebrauches der Rohstoffe von Belarusian (bestäubte Milch, usw.) als die Unternehmen von Nikolaev betrachten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik