Reaktion von JSC JV NIBULON zur Nichterfüllung durch das Management von NMTP von Instruktionen, Daten der Premierminister - der Minister der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1289 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(773)         

Am 17. August in einem von Nikolaev das Internet - Ausgaben die Nachricht eine Presse - Dienstleistungen wurde NMTP über den ausgeführten im Treffen mit GP "Seehandelshafen von Nikolaev" mit Kornhändlern am 12. August gelegt. In der Nachricht wird es erzählt: "Das Verkehrsministerium und die Kommunikation der Ukraine haben schnell zu einer Anweisung den Premierminister - der Minister der Ukraine bezüglich Beschwerden über Kornhändler zu Bedingungen der Zusammenarbeit mit den Staatshäfen nämlich zu einem hohen Preisniveau reagiert".

Als Antwort darauf eine Presse - hat das NIBULONA Zentrum auf der Website-Information dass die Anweisung der Premierminister - der Minister Yu veröffentlicht. V. Tymoshenko, die dem stellvertretenden Minister von Mintranssvyaz Vasily Shevchenko gegeben ist, betroffen nicht Beschwerden über Kornhändler im Allgemeinen und nicht Zusammenarbeit mit den Staatshäfen im Prinzip. Wir geben unter der Nachricht von JSC JV NIBULON:

"Der Kopf der Regierung hat zum Kopf der Transportabteilung gestürmt, um konkrete Sitzung auf einer Situation im Seehandelshafen von Nikolaevsk im Zusammenhang mit dem Verhindern des Managements des Hafens zum Ausführen von "NIBULONOM" zu halten, Arbeiten in der Nähe vom Festmachen auszubaggern.

Und der Premierminister - der Minister und der Präsident der Ukraine werden auf Problemen gut informiert, die unsere Gesellschaft künstlich geschaffen werden. Deshalb, als auf dem Treffen mit Köpfen der landwirtschaftlichen und industriellen Komplexunternehmen, die innerhalb des Besuchs des Kopfs der Regierung zum Gebiet von Poltava gegangen sind, der Generaldirektor von JSC JV NIBULON Alexey Vadatursky das Wort ergriffen hat, hat Yulia Timoshenko an den Kopf von Mintranssvyaz gerichtet: "Vasily Vasilyevich ich ist es vor dem Kopf dieser Gesellschaft und vor der Gesellschaft als Ganzes sehr ungünstig. Ich bitte, Sitzung auf dem Hafen von Nikolaev nächste Woche zu halten. Es ist eine Scham zu mir, um zu schauen, dass es so viele Jahre gibt. Es ist notwendig, einmal dieser schwierige Weg zu gehen und alle Punkte zu legen".

Und hier am 12. August in NMTP hat die Sitzung stattgefunden. Aber es, durch die Nachricht eine Presse - Hafendienstleistungen beurteilend, war absolut andere Sitzung zu der die Kornhändler stellen die ungünstige gewählte Fragen nicht das Hafenmanagement wurde eingeladen. Die NIBULON Gesellschaft dazu "arbeitend sich treffend" hat nicht eingeladen, und auf seinen Ergebnissen hat nicht angezeigt.

Der Generaldirektor von JSC JV NIBULON denkt das gehaltene Ereignis durch die Fiktion, Imitation der Leistung einer Ordnung des Kopfs der Regierung, des Versuchs durch jede Weise, von der Rücksicht der Gründe einer Konfliktsituation tatsächlich und Lösungen hauptsächlich abzureisen. Diese "Sitzung" - die folgende Verbindung zu einer Kette der Informationsmanipulation für die Entwicklung der Sichtbarkeit der kräftigen Tätigkeit des Managements von NMTP "auf dem Schutz von den Staatsinteressen".

Der Reihe nach wird JSC JV NIBULON bevollmächtigt zu erklären: die Gesellschaft wird auch zukünftig gesetzliche Erlaubnis einer Konfliktsituation, trotz irgendwelcher Versuche von Fälschungen und Fehlinformation erreichen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik