Um die Farben der Ukraine hochzuziehen, ist der Gouverneur dazu auf einem roten Pfad in einer Umgebung von Kindern (Fotobericht)

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1566 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(949)         

Hollywood erholt sich, wie es am Morgen am 23. August der Gouverneur des Nikolaevs grandios ist, hat Gebiet Alexey Garkusha die Farben der Ukraine hochgezogen.

Trotz des Sonntags, des arbeitsfreien Tages, genau an 9.00 haben die Leute bereits unter Regionalstaatsregierungswänden gestanden, in der Reihe um einen roten Pfad gestanden, der von einem Eingang bis ein Bürogebäude zu einer Fahne geführt hat. Als auf dem Horizont es Alexey Nikolaevich gab, haben Schulstudenten gleichzeitig gewinkt Anhängsel ist - blaue Farbe gelb. Einige haben sogar applaudiert.

Der Gouverneur hat das Pfadende erreicht, wo sich mit Beamten vom Stadtrat die Hände geschüttelt hat. Es gab den ersten Abgeordneten Bürgermeister Yury Granaturov, den Sekretär des Stadtrats Vladimir Korenyugin, der Vizebürgermeister und der Direktor der Abteilung der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen Vladimir Novozhilov und andere.

Weiter unter Hymnentönen zusammen mit der Schülerin der shirokolanovsky Schule hat der Gouverneur die nationalen Farben hochgezogen.

Drei Schulstudenten, durch die am 24. August es seit 16 Jahren durchgeführt wurde, hat Alexey Garkusha persönlich Pässe übergeben, und am Ende eines Feierns wurde sogar mit Schulstudenten fotografiert.

Einige von Vertretern der Stadtbehörden während der Handlung hat keine Rede geliefert. Der Bürgermeister Vladimir Chaika auf einem Feiern einer Aufhebung einer Fahne war nicht.

Getrennt für Journalisten hat der erste Abgeordnete des Bürgermeisters Yury Granaturov erzählt:

- Ich lebe im Staat schön, unabhängig, europäisch. Lassen Sie nicht alle an uns fein sein, nicht alle an uns harmonisch sein lassen, jedoch ist es unsere Macht, es ist unser Haus. Wir hier bringen Kinder zur Welt, unsere Vorfahren hier werden begraben. Deshalb ist der Unabhängigkeitstag unseres Landes der Haupturlaub für uns, für alle. Auch wir sind dazu heute erfreut wir haben eine Auswahl, dass wir das Recht für die Selbstbestimmung haben, dass wir das Recht haben, um anzukommen, weil wir es als notwendig betrachten. Auch wir werden so ankommen. Wird politische Stürme und Leidenschaften passieren, wird aufhören, einander "Und Ihnen wer solcher zu erzählen? " Politiker, und werden wir hier glücklich günstig und bequem leben. Sowohl in der Heimatstadt von Nikolaev, als auch in der Ukraine. Ich stoße darin deshalb für mich dieser Urlaub ist wichtig.

Wie der Gouverneur Alexey Garkusha, vor dem Unabhängigkeitstag der Ukraine von allen im Gebiet von Nikolaev gesagt hat, wurden mehr als elftausend nationale Fahnen gehoben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik